WM-2014.net > Featured > Bayer Leverkusen – Benfica Lissabon Ergebnis 2:0 – Vorbericht, Aufstellung, Tipp & Live im TV

Bayer Leverkusen – Benfica Lissabon Ergebnis 2:0 – Vorbericht, Aufstellung, Tipp & Live im TV

Veröffentlicht: Mittwoch, 1. Oktober 2014 um 22:00 Uhr

championsleagueheute.jpg

Am 2. Spieltag der Champions League empfängt Bayer Leverkusen (heute live ab 20.45 Uhr) in der heimischen BayArena Benfica Lissabon. Und während es für Sportdirektor Rudi Völler schon ein kleines Finale ist, sieht Bayer Geschäftsführer Michael Schade das Spiel als Chance zur Wiedergutmachung. Nach der unerwarteten und vor allem überflüssigen 0:1-Niederlage beim AS Monaco steht die Werkself gegen den portugiesischen Vertreter schon unter Zugzwang, denn eine weitere Pleite würde den Achtelfinaleinzug in weite Ferne rücken lassen. Zudem ist heute auch der BVB im Einsatz, der beim RSC Anderlecht gastiert.

[scorespro period=“free“ from=“2014-10-01″ to=“2014-10-01″ league=“29113″ legend=“0″]

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Bayer Leverkusen – Benfica: Die Ausgangslage in der Gruppe C

Trotz stellenweise klarer Überlegenheit mit besten Torchancen, kehrte Leverkusen aus dem Fürstentum mit einer 0:1-Niederlage im Gepäck wieder heim. Mit dem leichtfertig verspielten Sieg verpasste man sich auch eine gute Ausgangssituation vor dem Spiel gegen Benfica zu verschaffen, zumal die Erinnerungen an das letzten Aufeinandertreffen nicht die besten sind. In der Saison 2012/13 schieden die Leverkusener mit 0:1 und 1:2 im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Benfica aus. Aber auch die Portugiesen setzten ihre Auftaktpartie in den Sand und verloren sogar vor heimischem Publikum mit 0:2 gegen Zenit St. Petersburg. Somit trifft in Leverkusen der Vorletzte auf den Letzten der Gruppe C. „Klar stehen wir nach der Niederlage zum Auftakt unter Druck. In der Gruppenphase der Champions League ist wirklich schon jedes Spiel ein Endspiel“, weiß auch Sportchef Völler um die schwere der Aufgabe.

Im zweiten Spiel der Gruppe treffen mit Zenit St. Petersburg und dem AS Monaco die beiden Sieger des ersten Spieltages aufeinander. Besonders der starke Auftritt in Lissabon beschert Zenit die Favoritenrolle. Während das Team um den brasilianischen Topstürmer Hulk das Geschehen in Lissabon diktierte, hatten die Monegassen im Spiele gegen Leverkusen das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite, schlugen aber dann zu, als sich ihnen die einzige Torchance bot.

championsleagueheute.jpg

Bayer Leverkusen – Benfica: Die aktuelle Form

Nachdem Bayer Leverkusen furios in die neue Bundesligasaison gestartet war, kam der Werksmotor in den letzten Partien doch etwas ins Stocken. Nicht nur die Niederlage in der Champions League zählt dazu, sondern auch der schmeichelhafte 1:0-Heimsieg gegen den FC Augsburg und das 0:0 beim SC Freiburg. Immerhin zeigte die Werkself in Freiburg eine starke kämpferische Leistung und kompensierte die Gelb-Rote Karte von Emir Spahic. Dennoch gibt sich der Tabellendritte der Bundesliga vor dem wichtigen Spiel heute Abend sehr optimistisch: „Drei Punkte würden uns gut tun. Deshalb werden wir Vollgas geben“, versprach Karim Bellarabi vor dem ersten Heimauftritt in der Königsklasse. Die Portugiesen führen dagegen die heimische Liga nach sechs Spieltagen noch ungeschlagen an und haben auch keine englische Woche wie das deutsche Team in den Knochen. Zwar tat man sich am letzten Wochenende beim Auswärtsspiel gegen den 15. der Tabelle, GD Estoril Praia, sehr schwer, siegte am Ende jedoch etwas glücklich noch mit 3:2.

Bayer Leverkusen – Benfica: Die Personalsituation
Auch Leverkusen hat in der noch jungen Saison schon einige verletzte Spieler zu beklagen und muss in der Partie gegen Benfica Lissabon neben Kapitän Simon Rolfes auch auf die verletzten Julian Brandt, Kyriakos Papadopoulos und Gonzalo Castro verzichten. Auch der Einsatz von Sebastian Boenisch wird sich erst kurzfristig entscheiden, da er von einer Fersenverletzung geplagt wird. Der Gegner aus Lissabon kann seinerseits aber auch nicht ganz aus dem Vollem schöpfen. So muss Trainer Jorge Jesus neben dem gesperrten Artur Moraes auch auf Ljubomir Fejsa und Ruben Amorim verzichten. Zudem steht hinter dem Einsatz von Sílvio noch ein Fragezeichen.

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Bayer Leverkusen – Benfica: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bei Leverkusen vertraut man weiterhin dem offensiv ausgerichteten 4-2-3-1 System von Coach Roger Schmidt. Vor Torhüter Leno dürften Hilpert, Toprak, Spahic und Wendell zum Einsatz kommen, während in der Zentrale Reinartz und L. Bender auf der Doppelsechs abräumen sollen. Offensiv werden dann Bellarabi, Calhanoglu und Son ausgerichtet sein, während die einzige Spitze Kießling heißt. Die Portugiesen werden es sicherlich im 4-1-3-1-1 etwas defensiver angehen lassen und auf Konter lauern.

Bayer Leverkusen: Leno – Hilbert, Toprak, Spahic, Wendell – Reinartz, Bender – Bellarabi, Calhanoglu, Son – Kießling

Benfica Lissabon: Julio Cesar – Maxi Pereira, Luisao, Jardel, Eliseu – Samaris – Salvio, Perez, Gaitan – Talisca – Lima

Bayer Leverkusen – Benfica Prognose & Tipp: Es riecht nach Remis

Sowohl Leverkusen als auch Lissabon stehen nach ihren Auftaktniederlagen gehörig unter Druck, was man auch dem Spiel anmerken dürfte. Zuviel steht auf dem Spiel, denn der Verlierer wird es ganz schwer haben sich in der ausgeglichenen Gruppe noch nach oben arbeiten zu können. Benfica überzeugte, mit Ausnahme des Spiels gegen Zenit St. Petersburg, bislang in allen Partien und auch Leverkusen scheint aus dem kleinen Tief wieder herausgekommen zu sein. Dennoch wird die Werkself nicht über ein 2:2 hinauskommen

Bayer Leverkusen – Benfica live im TV: Sky überträgt exklusiv

Wer das Spiel Bayer Leverkusen gegen Benfica Lissabon im TV verfolgen möchte, dem bleibt nur der Pay-TV-Sender Sky, der das Spiel live und exklusiv übertragen wird. Ab 19.00 Uhr begrüßt uns dann Moderator Michael Leopold zusammen mit den geladenen Experten und Gästen wie Patrick Owomoyela, Steffen Freund und Erik Meijer zu einem spannenden Fußballabend. Anstoß in der BayArena ist um 20.45 Uhr, wobei Tom Bayer das Match auf Sky live kommentieren wird. Darüber hinaus bietet Sky seinen Kunden auch noch einen Livesream via SkyGo an, so dass man mobil auf iPhone, iPad oder Notebook Bayer – Benfica live verfolgen kann.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014