WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > Fußball WM heute live 18 Uhr: Belgien – Russland

Fußball WM heute live 18 Uhr: Belgien – Russland

Veröffentlicht: Sonntag, 22. Juni 2014 um 12:14 Uhr

Am zweiten Vorrunden-Spieltag der Gruppe H kommt es zum Spitzenspiel zwischen Belgien und Russland. Belgien konnte sein erstes Gruppenspiel zwar mit 2:1 gegen Algerien gewinnen, tat sich dabei jedoch lange Zeit sehr schwer. Auch Russland konnte in seinem ersten Spiel bei dieser WM-Endrunde nicht wirklich überzeugen, gegen Südkorea reichte es lediglich zu einem 1:1 Unentschieden. Der Sieger dieser Partie wird einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Das ZDF wird die Begegnung ab 18 Uhr live und in HD im deutschen Free-TV übertragen.

belgien-russland

Vorentscheidung im Kampf um den Gruppensieg?

Die roten Teufel wurden im Vorfeld der WM 2014 als einer der Geheimfavoriten gehandelt, im ersten Gruppenspiel gegen Algerien konnte man diese Erwartungen jedoch nicht erfüllen. Belgien hat sich im Auftaktspiel gegen Algerien etwas unerwartet schwer getan und musste lange Zeit einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen. Erst nach dem Trainer Marc Wilmots zwei neue Spieler brachte und sein Spielsystem umstellte kam Belgien besser ins Spiel. Wie gegen Tunesien in der WM-Vorberetung traf Dries Mertens auch gegen Algerien und dürfte damit ebenso wie  Marouane Fellaini, der den entscheidenden Siegtreffer zum 2:1 erzielte, gegen Russland in der Startelf stehen. Das Spiel gegen den Gastgeber der Fußball WM 2018 dürfte jedoch deutlich „einfacher“ werden für Belgien, denn Russland wird wohl nicht derart defensiv auftreten wie Algerien. Und mit mehr Räumen können Eden Hazard, Kevin de Bruyne & Co. mehr anfangen. Zugleich müssen die Roten Teufel aber Patzer wie von Jan Verthonghen vor dem algerischen Führungstreffer vermeiden, um nicht erneut mit einer Energieleistung ein Spiel drehen zu müssen.

Die Tabelle der Gruppe H

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Belgien 394:1
2Algerien 346:5
3Russland 322:3
4Südkorea 313:6

Russland offenbarte beim dem 1:1 Unentschieden gegen Südkorea wenig neues. Die Sbornaja präsentierte sich zum WM-Auftakt defensiv stabil und hätte wohl kein Gegentor erhalten, wenn sich nicht ausgerechnet der eigentlich sehr zuverlässige Keeper Igor Akinfeev einen kapitalen Schnitzer erlaubt hätte. Doch Russland bewies Moral und konnte den Rückstand postwendend egalisieren. Gegen Belgien dürfte Trainer Fabio Capello zwar zunächst von seiner Defensivstrategie nicht abrücken, wird die taktischen Fesseln aber im Laufe der Zeit lösen müssen, den eine erneute Punkteteilung würde das Erreichen des Achtelfinals stark gefährden. Personell könnte es zu der einen oder anderen Änderungen kommen. So könnten der als Joker erfolgreiche Aleksandr Kerzhakov und Alan Dzagoev in die Mannschaft rücken, jeweils in der Hoffnung auf mehr Esprit und Torgefahr.

Beglien gegen Russland live im ZDF

Der WM-Sonntag im ZDF wird mit der Begegnung zwischen Belgien und Russland eröffnet. Anpfiff der Partie in Rio de Janeiro ist um 18 Uhr MEZ. Bereits um 17:05 Uhr werden uns Oliver Welke und Oliver Kahn auf das Spitzenspiel der Gruppe D einstimmen. Bela Rethy wird die Begegnung im Anschluss live aus dem Maracana-Stadion kommentieren. Wer unterwegs ist, kann sich die Partie auch im Netz via kostenlosen Onlive Livestream anschauen, dieser ist in der ZDF-Mediathek verfügbar.

Alle Vorrundenspiele der Gruppe H

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
1517.06.2014 18:00ZDFBelo HorizonteBelgien Algerien 2:1 (0:1)
1618.06.2014 00:00ZDFCuiabáRussland Südkorea 1:1 (0:0)
3122.06.2014 18:00ZDFRio De JaneiroBelgien Russland 1:0 (0:0)
3222.06.2014 21:00ZDFPorto AlegreSüdkorea
Algerien 2:4 (0:3)
4726.06.2014 22:00ZDFSão PauloSüdkorea Belgien 0:1 (0:0)
4826.06.2014 22:00ZDFCuritibaAlgerien Russland 1:1 (0:1)

Tags: ,
© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014