WM-2014.net > Bundesliga > Bundesliga heute Ergebnisse : 1. Spieltag FC Bayern vs. VfL Wolfsburg

Bundesliga heute Ergebnisse : 1. Spieltag FC Bayern vs. VfL Wolfsburg

Veröffentlicht: Samstag, 23. August 2014 um 19:40 Uhr

Das Warten hat ein Ende: Am Freitag startet die Bundesligasaison 2014/15, wobei Meister Bayern München den VfL Wolfsburg empfängt. Das Auftaktmatch wird traditionell auch live im Free TV gezeigt. Doch was hat der 1. Spieltag noch alles zu bieten? Am Samstagabend kommt es gleich zum absoluten Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen. Abgeschlossen wird die 1. Runde am Sonntag mit den Begegnungen Paderborn – Mainz und Gladbach – Stuttgart. Alle Infos zu den TV Liveübertragungen und Informationen zu den einzelnen Spielen gibt es in unserer Vorschau auf den 1. Spieltag.

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

1. Spieltag Freitagsspiel: FC Bayern – VfL Wolfsburg live ab 20.30 Uhr

Der FC Bayern geht gegen ‚Lieblingsgegner‘ VfL Wolfsburg als Favorit ins Spiel, auch wenn etliche WM-Fahrer erst seit rund zehn Tagen im Training sind und die Verletztenliste mit Javi Martinez, Franck Ribery, Bastian Schweinsteiger, Rafinha und Thiago prominent besetzt ist. Zudem muss FCB-Coach Pep Guardiola auf den rotgesperrten Jerome Boateng verzichten. Zwar will Bayern München noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen, doch für das Eröffnungsspiel gegen den VfL Wolfsburg muss Guardiola mit den verblieben Spielern Vorlieb nehmen. Und hier bieten sich mit Rückkehrer Holger Badstuber sowie den Neuzugängen Robert Lewandowski, Juan Bernat oder Sebastian Rode ausreichend Alternativen.

Der VfL Wolfsburg zittert hingegen um Keeper Diego Beaglio, der höchstwahrscheinlich wegen Grippe ausfällt, als auch um WM-Teilnehmer Luiz Gustavo, der noch Trainingsrückstand hat. Im DFB-Pokal (5:4 i.E. Gegen Darmstadt) blieben die Wölfe noch einiges schuldig und Trainer Dieter Hecking weiß um die Defizite: „Nach vorne müssen wir noch zielstrebiger und konzentrierter arbeiten. In München wirst du nicht viele Chancen haben. Wenn wir sie haben, dann müssen wir sie auch nutzen.“

[scorespro period=“free“ from=“2014-08-22″ to=“2014-08-22″ league=“30729″ legend=“0″]

FC Bayern – VfL Wolfsburg: 20.30 Uhr live in der ARD

Die ARD wird das Auftaktmatch am Freitag (22. August) live aus der Allianz Arena übertragen. Das beliebte TV-Duo Gerhard Delling und Mehmet Scholl sind live ab 20.15 Uhr auf Sendung, während Reporter Steffen Simon die Partie FC Bayern gegen VfL Wolfsburg kommentieren wird. Zudem gibt es in der ARD Mediathek einen kostenlosen Livestream. Alternativ bietet sich der Streaming-Dienst Magine TV an, wo ihr alle gängigen TV-Sender kostenlos als Livestream mobil auf Smartphone, Tablet und Co. verfolgen könnt.

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Ansonsten ist und bleibt der Pay-TV-Sender Sky die Nummer 1 in Sachen Bundesliga Live-Übertragung. Hier gibt es alle Spiele der Saison live – eventuell einzeln oder auch in der Konferenz!

bundesliga.png

1. Spieltag Samstagsspiele: Spitzenspiel BVB – Bayer Leverkusen ab 18.30 Uhr

Am Samstag gibt es wie gewohnt zwei Bundesliga-Schichten. Ab 15.30 Uhr stehen fünf Spiele auf dem Programm und um 18.30 Uhr Abend steigt das Spitzenspiel welches zum Auftakt gleich im Signal Iduna steigt, wo es zum Kracher zwischen Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen kommt. Im Folgenden eine Übersicht über alle Samstagsspiele.

[scorespro period=“free“ from=“2014-08-23″ to=“2014-08-23″ league=“30729″ legend=“0″]

Schalke muss bei H96 ran – Hoffenheim empfängt Augsburg

Ab 15.30 Uhr kommt es in Hannover zum Duell zwischen 96 und Schalke 04. Dabei wollen vor allem die königsblauen Gäste nach dem überraschenden Pokal-Aus gegen Dynamo Dresden (1:2) einen Fehlstart in der Bundesliga unbedingt verhindern. Nur gut, dass Hannover einer der Lieblingsgegner von Schalke ist und mit Julian Draxler und Benedikt Höwedes zwei Weltmeister fit für die Startelf sind. H96 will nach der enttäuschenden letzten Saison seinerseits ebenfalls mit einem Erfolgserlebnis starten.

Zeitgleich kommt es in Hoffenheim zum Duell zweier Überraschungsteams aus der Vorsaison. 1899 Hoffenheim darf nach Platz 8 in der neuen Spielzeit als heißer Anwärter auf die Europapokalplätze angesehen werden, während der FC Augsburg wohl kaum seinen starken 9. Platz wiederholen kann. Die Fuggerstädter haben wichtige Spieler wie Andre Hahn verloren und schieden ebenfalls im DFB-Pokal gleich in der 1. Runde aus (0:1 in Magdeburg).

Werder gastiert im Olympiastadion – 1. FC Köln feiert Comeback gegen HSV

Im Berliner Olympiastadion treffen am Samstagmittag Hertha BSC gegen Werder Bremen aufeinander. Zwei Teams, die in dieser Saison einer Wundertüte gleichen. Man darf gespannt sein, ob Werder gegen den Lieblingsgegner aus Berlin (neun Siege in den letzten zwölf Partien) gleich mit einem Auswärtssieg startet, oder ob die „Alte Damen“ mit den vielen Neuzugänge die schlagkräftigere Truppe auf dem Rasen hat.

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Nach zwei Jahren Bundesliga-Abstinenz feiert der 1. FC Köln am Samstag ab 15.30 Uhr sein Comeback im Oberhaus und empfängt mit dem Hamburger SV gleich einen Traditionsgast. Dieser will nach dem Fast-Abstieg in der letzten Saison endlich mehr Stabilität beweisen. Komplementiert werden die Mittagsspiele am Samstag mit der Begegnung Eintracht Frankfurt gegen SC Freiburg.

Spitzenspiel am Samstag: Bayern-Jäger unter sich

Der 1. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison hat am Samstagabend mit der Partie BVB gegen Bayer 04 gleich einen richtigen Kracher zu bieten, indem sich die beiden ärgsten Bayern-Konkurrenten gegenüberstehen. Bei Borussia Dortmund ruhen die Hoffnungen nach dem Weggang von Lewandowski vor allem auf Marco Reus sowie auf die zurzeit überragenden Mkhitaryan und Audameyang.

Bei der Werkself aus Leverkusen wird hingegen Roger Schmidt sein Debüt auf der Bayer-Bank geben. Ansonsten darf man auf das neue Traumduo Stefan Kießling und Neuzugang Hakan Calhanoglu gespannt sein, die bislang hervorragend harmonierten und sicher auch der BVB-Abwehr Sorgen bereiten können.

1. Spieltag Sonntagsspiele: Mainz in Paderborn – Fohlen gegen Schwaben

[scorespro period=“free“ from=“2014-08-24″ to=“2014-08-24″ league=“30729″ legend=“0″]

Die beiden Sonntagsspiele lauten dagegen SC Paderborn gegen Mainz 05. Der Aufsteiger aus Paderborn will bzw. muss gleich Punkte für den Klassenerhalt sammeln, während bei den Nullfünfern der bisherige Start in die Saison mit dem Ausscheiden in der Europa League-Qualifikation gegen den griechischen Underdog Asteras Tripolis und dem Pokal-Aus beim Chemnitzer FC gründlich in die Hose ging. Hier weht dem neuen Trainer und Tuchel-Nachfolger Kasper Hjulmand gleich ein eisiger Wind ins Gesicht.

Den Schlussakt gibt es dann um 17.30 Uhr mit der interessanten Partie zwischen Borussia Mönchengladbach gegen den VfB Stuttgart im Borussia-Park.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014