WM-2014.net > Featured > Deutschland gegen Ghana ### WM-Ergebnis 2:2

Deutschland gegen Ghana ### WM-Ergebnis 2:2

Veröffentlicht: Sonntag, 22. Juni 2014 um 12:50 Uhr

„Ein Salto zum Rekord bei Deutschland gegen Ghana“ – Klose erzielt das 2:2 und sein 15.WM-Tor
Update am 22.06.: Fussball WM Ergebnisse & Tabelle WM 2014 von gestern 21.06.

Deutschland – Ghana Liveticker

Ergebnis Deutschland – Ghana: 2:2
Torfolge: 1:0 52′ Götze, 1:1 54′ A.Ayew, 2:1 63′ Gyan, 2:2 70′ Klose
Zur Torschützenliste der WM 2014

Update 22:50 Uhr: Schlußpfiff! Nochmals ein Freistoß für Deutschland. Thomas Müller und Boyle hauen ihre Köpfe zusammen, beide liegen bleiben. Ein gerechtes 2:2!
Update 22:48 Uhr: 3 Minuten Nachspielzeit!
Update 22:43 Uhr: Beide Mannschaften haben Chancen, fällt hier noch das entscheidende Tor?
Update 22:34 Uhr: Jetzt ist weider Feuer drin, man spürt, dass Schweini und Klose dem deutschen Team gut tun. Tolles Signal von außen!
Update 22:30 Uhr: Klose trifft nach einer Ecke von Kroos und Verlängerung von Müller. Was für ein Händchen von Jogi!
Update 22:25 Uhr: Götze geht, Klose kommt! Khedria geht für Schweinsteiger.
Update 22:17 Uhr: 2:1 für Ghana! Gyan trifft, die Deutschen schlafen im Mittelfeld, das war zu einfach!
Update 22:15 Uhr: Schweini macht sich warm. Er soll die Lücken im Mittelfeld schließen.
Update 22:11 Uhr: Doppelschlag: Das 1:0 durch Götze, der von Müller bedient wird. Dann verschenkt die deutsche Mannschaft ihre Führung, passt einmal nicht auf und lässt den 1,69 m kleinen A.Ayew zum Kopfball kommen. Mustafi passt nicht auf und lässt ihn zum Kopfball kommen. Schade!
Update 22:00 Uhr: Es geht weiter, Auswechselung bei den Jogis Jungs: J.Boateng geht raus, Mustafi kommt. „Muskuläre Gründe“ heisst es in der Begründung.
deutschland-ghana

Update 21:45 Uhr: Halbzeit! Deutschland tut sich schwer, die teilweise gegen eine 5er und 4er Abwehrkette gegenrennen. Ghana überzeugt und gibt sich keine Blöße. Götze, Özil, Müller sind gut vorne drin, finden aber nur selten Lücken. Deutschland muß sich steigern!
Update 21:30 Uhr: Eine halbe Stunde ist vorbei, beide Mannschaften sind gut im Rennen, Deutschland gefährlich mit Özil und Götze. Neuer musste schon zweimal Fernschüsse entschärfen.
Update 21:16 Uhr: Eine Viertelstunde ist vorbei, ein munteres Spiel mit der besseren Chance seitens Ghana.
Update 21:07 Uhr: Verhaltener Beginn der Deutschen. Ein Seitenwechsel der Ghanaer reicht um eine kleine Chance rauszuspielen, Höwedes einen Ticken zu langsam beim Antritt.
Update 21:00 Uhr: Die Nationalhymnen sind gelaufen, Handshakes auch, nun gehts los!
Update 20:50 Uhr: Die Spieler stehen bereit, gleich geht es raus.
Update 20:00 Uhr: Nun ist es offiziell: Mats Hummels spielt! Die Aufstellung ist also identisch zu der vom Portugal-Spiel.
Die deutsche Startelf: Neuer – Boateng, Hummels, Mertesacker, Höwedes – Lahm, Khedira – Özil, Kroos, Götze – Müller.
Die ghanaische Startelf: Dauda – Afful, Mensah, Boye, Asamoah – Rabiu, Atsu – Muntari, K.-P. Boateng – Gyan, Andre Ayew.

Update: Pressestimmen Deutschland – Ghana
Bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz ging es schief im zweiten Gruppenspiel. Deutschland unterlag Kroatien 1:2. Bei der WM 2010 in Südafrika klappte es im zweiten Match der Vorrunde auch nicht: Das DFB-Team unterlag Serbien mit 0:1. Bei der Fußball-WM 2014 soll das ominöse zweite Spiel dieses Mal nicht zum Stolperstein werden. Darauf haben sich alle 23 Kicker im WM-Kader der Deutschen eingeschworen.

Fortaleza. Die Black Stars stehen unter Druck. Und angeschlagene Boxer sind bekanntlich die unangenehmsten Gegner. Die deutsche Fußballnationalmannschaft sollte heute Abend ab 21 Uhr also gegen Ghana ganz besonders auf der Hut sein, damit die Partie nicht in die Hose geht. Im Estadio Castelao in Fortaleza ist von der DFB-Elf volle Konzentration gefordert, denn mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel könnte bereits das Achtelfinale gesichert werden. Dann nämlich, wenn Portugal nicht gegen die USA gewinnen kann. Diese Partie findet erst in der Nacht von Sonntag auf Montag ab 24 Uhr statt – als letzte Partie des zweiten Spieltags.

Deutschland – Ghana: Ausgangslage, Personal, Formkurve

Das hat der Bundestrainer und sein Stab ja mal vorzüglich hinbekommen. Es gab zahlreiche Verletzungen und angeschlagene Spieler im Vorfeld. Die Leistungen in den Testspielen waren auch nicht immer das Gelbe vom Ei. Doch gegen Portugal beim deutschen WM-Auftakt schlugen die Adlerträger zurück, watschten ihre Kritiker zum ersten Mal ab. Mit sage und schreibe 4:0 fegte die DFB-Auswahl Portugal vom Platz. Von Cristiano Ronaldo, der als es brenzlig wurde mal wieder komplett abtauchte, war nichts zu sehen. Seine Kollegen brachten auch nichts zustande. Anders die DFB-Elf, die spielfreudig und konzentriert gleichermaßen das Unternehmen Weltmeisterschaft angegangen war, und in Thomas Müller als dreifachen Torschützen auch einen Matchwinner par excellence stellte.

Ghana verlor seinen Auftakt gegen die USA mit Teamchef Jürgen Klinsmann unterdessen. Nach nur wenigen Sekunden hatte Clint Dempsey die Black Stars bereits überrumpelt, die fortan wenig auf die Reihe bekamen. Erst in der Schlussphase der Begegnung wurde Ghana immer stärker. Andre Ayew schaffte dann acht Minuten vor dem Abpfiff auch tatsächlich den Ausgleich. Doch wieder waren es die Vereinigten Staaten, die das letzte Wort hatten. John Anthony Brooks antwortete prompt mit dem 2:1-Siegtreffer in der 84. Minuten. Insofern stehen die Black Stars nun ohne Punkte in der Gruppe G vor einer Herkulesaufgabe gegen das deutsche Team.

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Deutschland 377:2
2USA 3
44:4
4Portugal 344:7
3Ghana 314:6

Aufstellungen: So wollen Deutschland und Ghana spielen

Joachim Löw wird auf einer Position notgedrungen gezwungen sein, seine Mannschaft umzustellen. Bei Mats Hummels wird kein Risiko eingegangen. Für ihn rückt Mustafi als Rechtsverteidiger in die Mannschaft. Jerome Boateng verteidigt dafür zentral an der Seite von Per Mertesacker, der sein 100. Länderspiel bestreitet. Ansonsten setzt Löw auf das siegreiche Team gegen Portugal.

Aufstellung Deutschland Ghana

Deutschland:

RückennummerNamePosition
1Manuel NeuerTor
4Benedikt HöwedesAbwehr
5Mats HummelsAbwehr
6Sami KhediraMittelfeld
8Mesut ÖzilMittelfeld
13Thomas MüllerMittelfeld
16Philipp LahmAbwehr
17Per MertesackerAbwehr
18Toni KroosMittelfeld
19Mario GötzeMittelfeld
20Jerome BoatengAbwehr

Ghana: Kwarasey – Afful, Boye, Jonathan Mensah, Asamoah – Essien, Muntari – Atsu, A. Ayew – K. P. Boateng – Gyan – Trainer: Appiah.

Unser Tipp aus der Redaktion: Da brennt nichts an

Auch wenn die letzten Testspielergebnisse (das 6:1 gegen Armenien einmal ausgeklammert) nicht unbedingt Gutes für die WM in Brasilien verheißen ließen: Die deutsche Nationalmannschaft zeigte sich mal wieder auf den Punkt in herausragender Verfassung. Exakt zum Turnierstart, und nur das zählt. Nach dem 4:0 gegen Portugal dürfen sich Fans auf weitere Tore freuen, vielleicht ja sogar von Thomas Müller. Es wird dieses Mal zwar kein Schützenfest wie gegen die Portugiesen, aber trotzdem ein ungefährdeter 2:0-Erfolg.

Deutschland – Ghana heute live im Fernsehen

Dieses Mal ist die ARD beim deutschen Vorrundenspiel Nummer zwei an der Reihe. Schon ab 17.05 Uhr melden sich Moderator Matthias Opdenhövel und Experte Mehmet Scholl live aus Rio de Janeiro mit den ersten Berichten rund ums deutsche Team. Nach der Partie zwischen Argentinien und dem Iran beginnt dann ab 20.15 Uhr das Kribbeln. Der Countdown läuft, um 21 Uhr meldet sich Reporter Tom Bartels live aus Fortaleza und wird Deutschland gegen Ghana kommentieren. Im Anschluss folgen Interviews und Analysen. Alles bietet die ARD auch wie gewohnt in ihrer Mediathek online via Livestream an.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014