WM-2014.net > Featured > DFB Kader-Nominierung Fußball heute: So geht’s – die FIFA-Regeln

DFB Kader-Nominierung Fußball heute: So geht’s – die FIFA-Regeln

Veröffentlicht: Donnerstag, 8. Mai 2014 um 11:33 Uhr

Heute um 12:30 Uhr findet in Frankfurt im DFB-Hauptquartier die Pressekonferenz zur DFB-Kadernomierung statt. Die WM 2014 ist nur noch knapp fünf Wochen entfernt und den Bundestrainer quälen akute Personalsorgen. Deshalb werden sich heute Antworten auf spannende Fragen ergeben, wenn das Trainerteam rund um Joachim Löw, Hansi Flick und Andy Köpcke die maximal 30 Spieler für den vorläufigen Kader nominieren. Ebenso wird man kundtun, welche Spieler beim DFB-Länderspiel nächste Woche in Hamburg gegen Polen dabei sein werden. Wir sagen dir alles über die FIFA-Regeln.

Die FIFA Regeln zur Kadernomnierung

Die 32 WM-Trainer der teilnehmenden Nationen müssen sich an eine strenge Prozedur halten. Bis zum 13.Mai um Mitternacht müssen die Trainer eine maximale 30-köpfige Liste mit dem vorläufigen Kader vorlegen. Veröffentlicht werden diese Kader von der FIFA am 16.Mai um 12 Uhr. Bis zum 2.Juni müssen dann die Trainer ihre Kader auf 23 Mann reduzieren – nur diese Spieler dürfen mitreisen und zum Einsatz kommen. Am 5.Juni dann wird die FIFA alle Spielerlisten erneut veröffentlichen. Diese Spieler müssen natürlich dem ursprünglichen Kader angehören.

Dann gibt es nur noch eine Möglichkeit 24 Stunden vor dem ersten Spiel einen nachweislich verletzten Spieler zu ersetzen. Dieser Ersatzspieler muß dagegen nicht dem 30köpfigem Team angehören. Da die deutsche Mannschaft das erste Mal am 16.Juni spielt, müsste Bundestrainer Joachim Löw also am 15.Juni nachnominieren. (Quelle: WM FIFA Regularien).

FIFA-Regeln

 

WM 2014: Pokalfinale stört Vorbereitung

Da am 17.Mai in Berlin das DFB-Pokalfinale zwischen dem BVB und dem FCB stattfinden wird, werden die Akteure beider Mannschaft kaum in Kader des Länderspiels gegen Polen stehen, ohnehin sieht man das nur als eingeschränkten WM-Test für die Nationalmannschaft.

Die weiteren Termine zur WM 2014

Bevor man nach Brasilien fliegt, steht zunächst das Trainingslager ab dem 21.5. in Südtirol auf dem Programm. Am 1.Juni und 6.Juni stehen die beiden Tests gegen Kamerun und Armenien auf dem Programm.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014