WM-2014.net > DFB-Team > Trailer Die Mannschaft: WM-Film über DFB-Team kommt ins Kino & Fernsehen

Trailer Die Mannschaft: WM-Film über DFB-Team kommt ins Kino & Fernsehen

Veröffentlicht: Mittwoch, 12. November 2014 um 21:55 Uhr

bild-68.jpg

Seit heute gibt es die ersten Trailer zum Kinofilm „Die Mannschaft“ zu sehen, der Einblicke in die deutsche Nationalmannschaft auf dem Weg zum vierten WM-Titel gewährt. Oder wo sonst sieht man Thomas Müller als Bedienung im Dirndl, Bastian Schweinsteiger in Shorts am Meer Golf spielen oder Ex-Kapitän Philipp Lahm beim Frühstück? Am 10. November 2014 findet in Berlin die Weltpremiere des Streifens statt, zu dem auch die Nationalmannschaft zugegen sein wird.

Der Film „Die Mannschaft“, der eher eine Dokumentation ist, verspricht wie ein Fußballspiel 90 Minuten Gänsehaut, 90 Minuten Anspannung, 90 Minuten für die Ewigkeit. Dabei beweist „Die Mannschaft“, dass die Weltmeisterschaft in Brasilien mehr als nur ein paar Länderspiele einer deutschen Nationalmannschaft waren, die mit dem Gewinn des vierten WM Titels einen Höhepunkt fand.

Die Mannschaft Trailer

„Die Mannschaft“ verrät viele interessante Details

Im Gegensatz zum Film das „Sommermärchen“ zur WM 2006 in Deutschland, der von Regisseur Sönke Wortmann gedreht wurde, geht es diesmal nicht um die Begeisterung über die überraschende Mannschaft von Jürgen Klinsmann, sondern bei „Die Mannschaft“ dreht sich alles um das besondere Momentum der WM. Es werden dem Zuschauer nicht nur die Gefühle auf, sondern vor allem neben dem Platz näher gebracht. So zeigt man nicht nur wie Thomas Müller über die Entstehung des verstolperten Freistoßes berichtet, sondern beispielsweise auch wie das Nationalteam eine Schule in Santo André besucht. Auch Einblicke in die Kabine bekommen die Zuschauer präsentiert, so dass man sich ein Bild machen kann, wie sich die DFB-Kicker vor den Spielen heiß machen.
Die Leitidee des Films ist ein Twitter-Beitrag des englischen Kapitäns Steven Gerrard nach dem 7:1-Triumph der DFB-Elf im Halbfinale gegen Brasilien: „Brasilien hat Neymar. Argentinien hat Messi. Portugal hat Ronaldo. Deutschland hat eine Mannschaft!“ Treffender hätte man es nicht formulieren können.

Vom Trainingslager Südtirol bis zur WM-Party auf Fanmeile

Gedreht wurde der Film von Martin Christ, dem Jens Gronheid für den Schnitt ebenso zur Seite stand wie Ulrich Voigt. Da die Spieler es eh schon gewohnt waren von Kameras begleitet zu werden, gab der DFB sein Einverständnis zu diesem einzigartigen Projekt. Daher hat „Die Mannschaft“ einen noch mehr dokumentarischen Charakter erhalten. Dennoch hatten Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Olivier Bierhoff stets die Zügel in der Hand und alles unter Kontrolle. Toll ist auch die Kooperation mit der FIFA, wodurch Spielszenen gezeigt werden durften. Denn was wäre ein Fußball-Film ohne originale Spielszenen?

Der Streifen begleitet die Mannschaft mit Beginn der Vorbereitung in Südtirol auf dem Weg zum Triumph von Rio bis hin zur großen Party auf der Fanmeile in Berlin. Und wer möchte nicht noch einmal sehen wie Philipp Lahm als Heißmacher agiert: „Und dann hauen wir die heute weg!“, Christoph Kramer als Neu-Nationalspieler sein Gesangstalent unter Beweis stellen muss oder Per Mertesacker zum Tänzer mutiert.

Die Mannschaft: Kinostart 13. November – im Dezember wohl im TV

„Die Mannschaft“ gibt es ab dem 13. November im Kino zu sehen. Nicht nur ein Muss für jeden Fußballfan. Schon im Dezember soll „Die Mannschaft“ auch im Fernsehen ausgestrahlt werden. „Wir wollen unseren Fans Danke sagen für die große Unterstützung und die Liebe, die sie uns entgegengebracht haben“, erklärte DFB-Teammanager Oliver Bierhoff.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014