WM-2014.net > Featured > Fußball heute Abend – Die Mannschaft live auf ARD um 20:15 Uhr

Fußball heute Abend – Die Mannschaft live auf ARD um 20:15 Uhr

Veröffentlicht: Freitag, 2. Januar 2015 um 19:55 Uhr

die-mannschaft-filmposter

Heute Abend sendet die ARD um 20:15 Uhr den DFB-Spielfilm „Die Mannschaft„. Der Streifen erzählt den WM-Triumph 2014 und den Weg dorthin, begonnen vom Trainingslager in Südtirol bis hin zur Willkommensfeier in Berlin. Wir haben uns den Film natürlich im Kino angeschaut und können mit stolz sagen: Anschauen! Wer den Weltmeister nochmals nahe kommen will, der sollte heute Abend um 20:15 Uhr einschalten. Natürlich kann man den Film auch im Internet via Livestream sehen und sogar für „später“ online aufnehmen!

Wir sagen dir alles zum Film, der teilweise noch in den deutschen Kinos läuft. Wer noch nicht sicher ist, sollte sich den Trailer von „Die Mannschaft“ anschauen:

Der 1. Trailer zum Film

https://www.youtube.com/watch?v=6sS0eLQweSc“>https://www.youtube.com/watch?v=6sS0eLQweSc

Der 2. Trailer zum Film

https://www.youtube.com/watch?v=E7yp8tw3z0o“>https://www.youtube.com/watch?v=E7yp8tw3z0o

Das sagt die Presse dazu:

Spiegel Online: „Es ist ein Film, der das tut, was die Dramaturgie, der Handlungsfaden dieses Sommers vorgibt. Von der Vorbereitung in Südtirol bis zum WM-Sieg – das macht es einem Regisseur einfach, der Spur bis zum Happy End zu folgen. Uli Voigt, der Verantwortliche des Films, ist beim DFB seit Jahren für die Pressebetreuung der Fernsehleute zuständig. Er ist einer, der ganz nahe am Geschehen ist. Das hilft und schadet dem Film gleichermaßen. Er hatte die Schlüssellochperspektive, aber richtig nah, wie es ein Dokumentarfilmer vielleicht geschafft hätte, kommt der Film den Spielern nicht.“

Welt: „Wie in Sönke Wortmanns „Sommermächen“ von 2006 gibt es auch hier die aufputschenden „Haut Sie weg!“-Reden aus der Kabine – das gehört zur Fußballfilmfolklore. Ästhetisch findet die Doku auf solidem Werbeclip-Niveau statt. Sie lebt von den fußballhistorischen Gänsehautmomenten und der Erkenntnis, dass dieser vierte Titel das Werk eines weltoffenen, von vereinspolitischem Ballast befreiten Teams ist, mit sympathischen, humorbegabten Figuren wie Kramer und Müller. Irgendwie undeutsch, aber auch ein bisschen langweilig. Echte Reizfiguren wie Uli Stein, Lothar Matthäus oder Jürgen Klinsmann sucht man jedenfalls vergeblich.“

TAZ: ““Die Anhänger der Nationalmannschaft werden den Film mögen, denn sie können mit ihm noch einmal so richtig sentimental werden und „Hach, wie war das schön!“ juchzen, für alle anderen hat er allenfalls dokumentarischen Wert. Aber vielleicht nicht einmal den, denn der DFB gibt nichts wirklich preis. Der 90-Minüter kommt ohne Brechungen aus: Alles ist immer supi. Die Gemeinschaft ist eingeschworen, das Ziel glasklar, die Stimmung so dufte, dass man sich irgendwann regelrecht freut über den motzenden Mertesacker, der es einem ZDF-Reporter nach der Algerien-Partie vor laufender Kamera gibt.“

Einnahmen für einen guten Zweck

Sowohl der Deutsche Fußball-Bund (DFB) als auch der Weltverband FIFA konnten sich darauf verständigen, dass sämtliche Erlöse des Films in gemeinnützige Projekte fließen. So wird etwa ein Drittel des Gewinns dem umfangreichen Sozialprogramm der FIFA „Football for Hope“ zu Gute kommen. Die anderen zwei Drittel werden vom Weltverband dem DFB zweckgebunden zur Verfügung gestellt, um damit ebenfalls in gemeinnützige Projekte investieren zu können. „Wir sind der FIFA und Präsident Sepp Blatter sehr dankbar, dass die kompletten Filmerlöse wie schon beim ‚Sommermärchen 2006‘ für soziale Projekte eingesetzt werden können. Wir haben durch diese Gelder die Möglichkeit, viele gemeinnützige Initiativen zu unterstützen und dort zu helfen, wo Hilfe dringend gebraucht wird“, erklärte der zufriedene DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. Welche konkreten Maßnahmen mit den Einnahmen unterstützt werden, wird das DFB-Präsidium in enger Absprache mit seinen Stiftungen entscheiden.

save-tv

© 2015 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014