WM-2014.net > Fußball heute > Fußball heute Ergebnisse * * Spielplan der Champions League

Fußball heute Ergebnisse * * Spielplan der Champions League

Veröffentlicht: Mittwoch, 10. Dezember 2014 um 20:00 Uhr

Fußball heute - der Spielplan der Champions League

Foto: Fußball heute – der Spielplan der Champions League

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Am heutigen Dienstag steht der 6. Spieltag der Champions-League mit den aus deutscher Sicht überaus interessanten Begegnungen Borussia Dortmund – RSC Anderlecht sowie Benfica Lissabon gegen Bayer Leverkusen auf dem Programm. Während der BVB das Achtelfinalticket bereits sicher gelöst hat, so muss die Bayer-Elf aus Leverkusen noch immer um den Gruppensieg kämpfen.

Zwar sind die Leverkusener mit Sicherheit im Achtelfinale dabei, doch bietet der Gruppensieg im Hinblick auf den weiteren Verlauf des Wettbewerbs so seine Vorteile. Die Ausgangslage könnte für die deutschen Vertreter ist daher durchaus noch interessant, zumal nicht jeder Verein auch in der Bundesliga konstante Leistungen zeigt.

Fußball heute: Deutschland im Champions-League-Rausch

Umgedrehte Welt in der Welt Champions-League. Während der BVB hier ein wahrlich meisterliches Gesicht zeigt und mit 12 Punkten und 13:3 Toren an der Tabellenspitze der Champions-League-Gruppe D steht, so läuft es in der Bundesliga mehr als stockend. Abstiegskampf steht dort auf dem Programm. Der heutige Gegner allerdings ist als lösbare Aufgabe für das Team von Jürgen Klopp anzusehen, da sich der belgische Vertreter RSC Anderlecht bereits im Vorwege aus der Königsklasse verabschiedet hat und somit lediglich die Qualifikation zur Europa-League noch erreichen kann. Ganz anders ist die Ausgangslage beim zweiten Spiel mit deutscher Beteiligung am heutigen Dienstagabend. Bayer Leverkusen hat sowohl in der Bundesliga als auch in der Champions-League einen recht ordentlichen Lauf, und auch das Achtelfinalticket in der Königsklasse ebenfalls in der Tasche. Die Leverkusener stehen mit 9 Punkten und 7:4 Toren an der Spitze der Champions-League-Gruppe C, doch darf sich der Gegner Benfica Lissabon mit 4 Punkten und 2:6 Toren theoretisch noch Hoffnungen auf die Europa-League machen. Alles, was die Portugiesen hierfür benötigen, ist ein deutlicher Heimsieg gegen Leverkusen und ein wenig gnädige Mithilfe vom AS Monaco.

leverkusen

Die großen Favoriten: Real Madrid, FC Chelsea

Besonders deutlich hat Real Madrid in der Gruppe B seine Vormachtstellung unterstrichen. 15 Punkte aus 5 Spielen bedeutet die sichere Teilnahme am Achtelfinale, wobei die Tordifferenz von 12:2 Toren ebenfalls eine sehr deutliche Sprache für sich spricht. Ein fast ähnliches Bild zeichnet sich in der Gruppe E ab, die vom FC Bayern München mit 12 Punkten und 13:4 Toren dominiert wird. In der Gruppe G kann der FC Schalke 04 mit 5 Punkten und 8:14 Toren das Achtelfinale theoretisch ebenfalls noch erreichen, allerdings bräuchten die Knappen hierfür einen deutlichen Sieg beim NK Maribor und gleichzeitig eine deutliche Niederlage von Sporting Lissabon beim FC Chelsea. Dass Chelsea das Achtelfinale bereits sicher erreicht hat wird den Schalkern mit Sicherheit nicht sonderlich positiv in die Karten spielen – aber im Fußball ist ja bekanntermaßen alles möglich! Extrem einseitig gestaltete sich die Geschichte in der Champions-League-Gruppe F, wo Paris St. Germain mit 13 Punkten und 9:4 Toren vor dem FC Barcelona mit 12 Punken und 12:4 Toren einsam ihre Kreise ziehen. In dieser Gruppe wird es allerdings noch spannend mit Bezug auf den Gruppensieg, da die Katalanen das letzte Spiel in Frankreich absolvieren müssen. Für das Achtelfinale sind daher mit Sicherheit einige sehr interessante Partien sozusagen vorprogrammiert, da sich hier auf jeden Fall Europas „Who is Who“ bei den KO-Spielen treffen werden.

Der komplette CL-Spielplan von heute

[scorespro period=“free“ from=“2014-12-09″ to=“2014-12-09″ league=“29113″ legend=“0″]

Die Champions League im TV

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Die Spiele der deutschen Vertreter am heutigen Abend sind nicht im Free-TV zu sehen, da die öffentlich rechtlichen Sender für die Dienstags-Spiele keine Rechte besitzen. Der Pay-TV Sender Sky überträgt jedoch die Spiele wie gewohnt live. Wer kein Abonnent ist braucht jedoch nicht auf die Duelle zu verzichten da es sowohl Radio-Übertragungen als auch Liveticker im Internet gibt. Von den allseits bekannten Streaming-Diensten sollte jedoch Abstand genommen werden, da diese sich zumeist noch immer in einer rechtlichen Grauzone befinden und zudem die Spiele nur mit starken Verzögerungen und großen Qualitätsabstrichen im Netz zeigen.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014