WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > ARD live: Niederlande – Chile (Wer spielt heute?)

ARD live: Niederlande – Chile (Wer spielt heute?)

Veröffentlicht: Montag, 23. Juni 2014 um 19:20 Uhr

Zum Liveticker Holland gegen Chile
Mit der Niederlande und Chile kommt es am letzten Spieltag der Gruppe B zum Aufeinandertreffen der beiden bereits qualifizierten Teams und dennoch verspricht diese Begegnung richtig spannend zu werden. Beide Mannschaften möchten sic mit dem dritten Vorrunden-Erfolg den Gruppensieg sichern und damit dem WM-Gastgeber Brasilien im Achtelfinale aus dem Weg zu gehen. Die bessere Ausgangsposition hat aufgrund der Tordifferenz die Niederlande, der ein Unentschieden für den ersten Platz reichen würde. Anpfiff der Partie in Sao Paulo ist heute Abend um 18 Uhr MEZ. Wo gibt es die Partie Niederlande gegen Chile im deutschen Free-TV zu sehen? Wo im Live-Stream im Internet? Hier finden sie alle Infos.

niederlande-chile

Bei der WM 2014 übertragen das ARD und ZDF die Spiele der WM-Endrunde live im Free-TV. Beim Spiel Niederlande gegen Chile ist die ARD wieder an der Reihe. Bereits ab 17:50 Uhr werden uns die beiden ARD-Experten Matthias Opdenhövel und Mehmeht Scholl mit allen wichtigen Informationen und Vorberichten zu diesem packenden Spiel versorgen. Kommentiert wird die Begegnung im Anschluss live aus der Arena Sao Paulo von Tom Bartels. Wie üblich bei der Fußball-Weltmeisterschaft lässt sich das Spiel zwischen den Niederlanden und Chile auch direkt mit Beginn der Vorberichte live im Internet auf sportschau.de über einen kostenlosen Online Livestream der ARD verfolgen.

Die WM-Tabelle der Gruppe B

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Niederlande 3910:3
2Chile 365:3
3Spanien 334:7
4Australien 303:9

Alle WM-Spiele der Gruppe B

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
313.06.2014 21:00ZDFSalvadorSpanien Niederlande 1:5 (1:1)
414.06.2014 00:00ZDFCuiabáChile Australien3:1 (2:1)
2018.06.2014 18:00ARDPorto AlegreNiederlande Australien3:2 (1:1)
1918.06.2014 21:00ARDRio De JaneiroSpanien Chile 0:2 (0:1)
3523.06.2014 18:00EinsfestivalCuritibaAustralienSpanien 0:3 (0:1)
3623.06.2014 18:00ARDSão PauloNiederlande Chile 2:0 (0:0)

Wer sichert sich den ersten Platz in der Todesgruppe?

Nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus vor zwei Jahren bei der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine hat sich die Niederlande bei der WM 2014 eindrucksvoll zurückgemeldet. Zum Auftakt gab es eine 5:1-Gala gegen Weltmeister Spanien, doch beim knappen 3:2-Erfolg gegen Australien am vergangenen Spietlag tat sich die Elftal lange Zeit schwer. Personell muss Bondscoach Louis van Gaal seine Startelf gegen Chile auf zwei Positionen umbauen. Für den gelbgesperrten Robin van Persie dürfte Jeremain Lens beginnen und anstelle des gegen Australien verletzt ausgeschiedenen Bruno Martins Indi ist mit Memphis Depay zu rechnen, der nach seiner Einwechslung gegen die Socceroos mit einem Tor und einer Vorlage für Furore sorgte. Folge dieser personellen Wechsel ist auch eine taktische Umstellung. Wie schon in der zweiten Hälfte gegen Australien wird die Elftal auch gegen Chile wieder im 4-3-3 erwartet.

wm-trikots-gruppe-b

Bereits Anfang März bei der 0:1 Niederlage gegen Deutschland in Stuttgart hat sich angedeutet, dass Chile eine sehr unangenehme Mannschaft ist, die jeden Gegner vor Probleme stellen kann. In den zwei bisherigen Vorrundenspielen hat sich Chile noch stärker präsentiert als in der WM-Qualifikation. Die Südamerikaner sind ihren Vorschusslorbeeren bislang vollauf gerecht geworden. Geriet der 3:1-Sieg zum Auftakt gegen Australien noch etwas wackelig, so war das 2:0 gegen Spanien hochverdient. Mit unbändigem Willen und großer Leidenschaft in jedem Zweikampf, aber auch mit technischer und taktischer Klasse deklassierte man den Weltmeister phasenweise. Trotz des sicheren Weiterkommens dürfte Chile in Bestbesetzung antreten, um Brasilien nach Möglichkeit aus dem Weg gehen zu können. Ob die Chilenen aber in jedem Spiel zu solch einer Energieleistung fähig sind wie gegen Spanien, bleibt erst einmal abzuwarten.

Niederlande gegen Chile live in der ARD und als Online Livestream auf sportschau.de

Vor der WM 2014 wurde die Begegnung zwischen den Niederlanden und Chile als das Finalspiel für das Weiterkommen in der Gruppe B hinter Spanien bezeichnet. Beide Teams haben das Achtelfinal-Ticket bereits mit zwei Siegen gelöst und dennoch ist das Spiel heute Abend in Sao Paulo so etwas wie ein Finale. Sowohl die Niederlande als auch Chile möchten sich den Gruppensieg sichern, denn damit würde man Gastgeber Brasilien im Achtelfinale aus dem Weg gehen. Das ARD wird die Partie ab 18 Uhr live und in HD im deutschen Free-TV übertragen. Bereits ab 17:05 Uhr werden uns Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl mit Vorberichten auf dieses packende Duell einstimmen. Tom Bartels kommentiert das Spiel im Anschluss live aus der Arena Sao Paulo. Wie üblich kann das Spiel auch live im Netz via Online Livestream in der ARD-Mediathek bzw. auf sportschau.de verfolgt werden.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014