WM-2014.net > Allgemein > Wer wird Fußball-Weltmeister 2014?

Wer wird Fußball-Weltmeister 2014?

Veröffentlicht: Donnerstag, 12. Juni 2014 um 16:21 Uhr

Wer wird Fußball-Weltmeister 2014? Diese Frage beschäftigt nicht nur die Fans in Deutschland, auch Millionen von Menschen weltweit stellen sich einen Tag vor Beginn der WM-Endrunde diese Frage. Große Ereignisse wie Fußball-Weltmeisterschaften sind jedoch nicht nur für die Fußballfans das absolute Highlight des Jahres, auch für die Sportwetten-Anbieter sind Weltmeisterschaften ein ganz besonderes Event. Zu keiner anderen Zeit werden mehr Wetten platziert als vor und während einer WM. Vor allem die Weltmeister-Wette hat dabei ihren ganz besonderen Reiz.

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich in den vergangenen Jahren (wieder) zu einem absoluten Spitzeteam entwickelt. Bei den WM-Endrunden 2006 und 2010 schaffte man jeweils den Sprung ins Halbfinale, musste sich dort dann jedoch den späteren Weltmeistern aus Italien und Spanien geschlagen geben. Bei der WM 2104 möchte man nun erneut voll angreifen und zählt im Vorfeld des Turniers zu den Topfavoriten, dies spiegelt sich auch in den Quoten für einen deutschen Titelgewinn wieder.

bra-kro-1.jpg

Neben der DFB-Auswahl befinden sich auch Spanien, als amtierenden Weltmeister, Italien als Vize-Europameister und natürlich auch Gastgeber Brasilien unten den Favoriten. Auch Argentinien mit Lionel Messi wird von vielen Fans und Experten zum engeren Kreis der Titelanwärter gezählt. Bei dieser Auflistung handelt es sich jedoch nicht nur um ein “Bauchgefühl”, auch die Sportwetten-Anbieter haben haben diese Teams auf ihren Favoriten-Listen ganz oben.

Die Quoten sprechen für einen Titel-Triumph Brasiliens

Schaut man sich die WM Quoten etwas genauer an, gibt es auch unter den Topfavoriten ein Ranking. Dieses wird vor dem Turnier ganz klar von Gastgeber Brasilien angeführt. Die Selecao mit Superstar Neymar hat den sechsten Titelgewinn fest im Visier und Brasilien hat bereits beim Confed Cup vor einem Jahr gezeigt, dass man auch in der Lage ist Teams wie Italien und Spanien zu dominieren. Brasilien erhält durchschnittlich Quoten zwischen 4 bis 4,5 für den Erfolg im eigenem Land.


Video: Schildkröte orakelt zur Fußball-WM – Wer einen Tipp für seine Eröffnungsspiel-Wette braucht, sollte auf Schildkröte ‚Big Head‘ hören. Brasilien wird gegen Kroatien die Nase vorne haben.

Der schärfste Verfolger bei den WM Wetten ist der südamerikanische Nachbar Argentinien. Die Gauchos warten bereits seit 1986 auf einen Titel und sind bei den vergangenen Turnieren stets sang und klanglos gescheitert. 2010 unter anderem an der deutschen Mannschaft mit 1:4 im Achtelfinale. Die Quoten für einen argentinischen Titelgewinn liegen bei den Wettanbietern zwischen 5,5 und 6.

Auch die DFB-Auswahl erhält für einen WM-Titelgewinn Quoten zwischen 6 und 6,5. Es wird spannend zu sehen ob Deutschland trotz der zahlreichen Ausfälle von Marco Reus, Lars Bender oder Ilkay Gündogan seiner Favoritenrolle gerecht werden kann.

Etwas überrascehend ist die Tatsache, dass Spanien als Titelverteidiger lediglich Quoten zwischen 7 bis 8 erhält. Die Iberer waren in den vergangenen Jahren das Maß aller Dinge im Weltfußball, werden von den Sportwetten-Anbietern für diese WM-Endrunde nicht so stark eingeschätzt.

Online Wetten während einer Fußball-Weltmeisterschaft sind spannend, denn täglich finden bis zu drei Spiele statt und durch die enorme Leistungsdichte ergeben sich häufig sehr attraktive Spiele. Wie bei jedem Turnier wird es sicherlich auch in Brasilien eine Mannschaft geben, die man im Vorfeld nicht auf dem Zettel hatte bzw. jene die als so. Geheimfavoriten gehandelt werden. Eine von diesen Mannschaften ist Belgien, die roten Teufel sind souverän durch die WM-Qualifikation marschiert und nicht wenige trauen Eden Hazard & Co. auch in Brasilien den ganz großen Wurf. Für einen Titelgewinn erhält Belgien Quoten zwischen 16 bis 20.

Tags:
© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014