WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > ZDF Livestream & Liveticker heute – 1:0 Argentinien gegen Belgien

ZDF Livestream & Liveticker heute – 1:0 Argentinien gegen Belgien

Veröffentlicht: Samstag, 5. Juli 2014 um 19:55 Uhr

Alles zum ZDF Livestream heute Argentinien gegen Belgien

Ab 22 Uhr: Liveticker und Livestream Niederlande gegen Costa Rica.

➽ Kostenlosen WM 2014 Livestream jetzt anschauen

 

ZDF Livestream & Liveticker : Argentinien gegen Belgien

 

➽ Kostenlosen WM 2014 Livestream jetzt anschauen

 

Livestream & Liveticker Argentinien gegen Belgien

Ergebnis Argentinien gegen Belgien: 1:0
Torfolge: 1:0 8′ Higuain
Vorbericht Argentinien gegen Belgien
Wettquoten & WM-Tipp Argentinien gegen Belgien
Torschützenliste der WM 2014

Update 19:55 Uhr: Der Gegner von Argentinien wird heute Abend um 22 Uhr zwischen Holland und Costa Rica. Bei uns im Livestream und Liveticker.

Update 19:50 Uhr: Belgien wieder vorne, die letzten Sekunden laufen. Nun ist Schlußpfiff. Argentinien steht im Halbfinale. Kein schönes Spiel, aber verdient. Wieder nur mit einem Tor Unterschied.
Update 19:45 Uhr: Verletzungspause und 5 Minuten Nachspielzeit. Passiert hier noch was?
Update 19:40 Uhr: Hier passiert nicht viel, Belgien rennt der Zeit hinterher.
Update 19:30 Uhr: Argentinien wechselt: Higuain geht raus, Gago von den Buenos Aires Boca juniors kommt. Starke Leistung von Higuain! Nun wird das Spiel defensiver.
Update 19:25 Uhr: Belgien wechselt ein letztes Mal, noch eine Viertelstunde zu spielen.
Update 19:16 Uhr: Stürmerwechsel bei Argentinien: Lavezzi geht, Palacio kommt.
Update 19:16 Uhr: Und gleich eine Flanke von Vertonghen, die für Lukaku gedacht war, Fellaini kommt ran, knapp drüber. Wird Belgien nun offensiver?
Update 19:15 Uhr: Stürmer für Stürmer bei den Belgiern: Origi geht, Lukaku kommt, ebenso Mertens für Mirallas.
Update 19:10 Uhr: Starker Konter Argentiniens, Higuain geht an 4 Leuten vorbei, kommt zum Schuß, aber Latte. Was eine Chance! Das wäre das 2:0 gewesen!
Update 19:04 Uhr: Es geht wieder los. Keine Auswechselungen.
Update 18:47 Uhr: Halbzeit. Schafft Belgien hier noch den Ausgleich. In 15 Minuten geht es weiter!
Update 18:45 Uhr: 2 Minuten Nachspielzeit. 1:0 für Argentinien, nicht unverdient.
Update 18:40 Uhr: Kevin Mirallas mit der ersten guten Chance für Belgien.
Update 18:37 Uhr: Freistoß für Argentinien, nachdem Messi gelet wurde in einer aussichtsreichen Position. 17 Meter Entfernung, Messi schießt selbst. Der macht heute sein 91.Länderspiel und überholt somit Maradona als Rekord-Spieler. Der Schuß geht über die Mauer und knapp am Tor vorbei.
Update 18:33 Uhr: Bitte für Argentinien: Perez kommt für di Maria, der verletzt vom Platz muß – Muskelverletzung ohne gegnerische Einwirkung. Nun braucht Messi einen neuen Partner.
Update 18:29 Uhr: Eine halbe Stunde vorbei, Argentinien mit den besseren Torchancen. Doch Belgien hat sein frühestes Tor in der 70.Minute geschossen.
Update 18:23 Uhr: Gute Chance für di Maria nach Zuspiel von Messi – aber Kompany blockt.
Update 18:21 Uhr: Ein munteres Spiel mit jeweils einer Torchance auf jeder Seite, Kevin de Bruyne mit einem schönen Weitschuß.

Update 18:20 Uhr: Di Maria mit einem schönen Paß in die Mitte, Higuain aber zu langsam.
Update 18:17 Uhr: Die Albiceleste mit 54 % Ballbesitz und vier Torschüssen – einer davon war drin. Dabei spielen die Argentinier eigentlich eher defensiv und lassen den Gegner kommen.
Update 18:16 Uhr: Belgien verlor das letzte Mal im Herbst 2011 – gegen Deutschland. Danach hat die Elf kein Spiel mehr verloren und auch hier bei der WM gewann man alle vier Spiele. Die Argentinier aber auch.
Update 18:11 Uhr: Der Wolfsburger de Bruyne mit einem guten Weitschuß. Bisher spielte er in der Vorrunde eher bescheiden, in der k.o.Phase wird er stärker.
Update 18:07 Uhr: 1:0 durch Higuain – das ging schnell, 2 Stationen und er kann direkt vor dem Kasten aus 11 Meter abzielen. Wieder ein frühes Tor!
Update 18:00 Uhr: Nachem der Brazuca wegen fehlender Luft ausgetauscht wurde, geht’s los. Schiedsrichter Nicola Rizzoli aus Italien pfeifft an, Belgien in roten Trikots, Argentinien in ihren gewohnten blau-weißen Jerseys.
Update 17:45 Uhr: Beide Mannschaften sind draußen, nun wird noch das Diskrimierungsporgramm der FIFA durchgezogen, bevor die Nationalhymnen erklingen. Dann gehts gleich los.
Update 17:35 Uhr: Die größte Verantwortung lastet auf Lionel Messi – die Gauchos wollen noch drei Mal gewinnen und Weltmeister werden. Dazu müssen Sie heute die Belgier schlagen.
Update 17:25 Uhr: Im 18 Uhr geht es los mit dem Liveticker und Livestream des 3.Viertelfinales zwischen Argentinien und Belgien.

Die Aufstellungen:
Argentinien: Romero – Zabaleta , Demichelis , Garay , Basanta – Biglia , Mascherano – Lavezzi , di Maria – Messi, Higuain
Belgien: Courtois – Alderweireld , van Buyten , Kompany, Vertonghen – Witsel , Fellaini – Mirallas , de Bruyne , Hazard – Origi

Nachdem die Argentinier Ottmar Hitzfeld mit seinen Schweizern in Rente geschickt haben, kommt es heute zum Duell der Südamerikaner mit den Belgiern, die allerdings ebenso Probleme beim Weiterkommen hatten und mit Jürgen Klinsmann einen weiteren deutschen Trainer nach Hause schickten. Während die Gauchos als Favoriten gelten, hat diese WM aber auch gezeigt, dass es Überraschungen geben kann: So die Costa Ricaner, die im 2.Spiel des Abends um 22 Uhr gegen die Niederlande alles geben werden. Heute ist das ZDF mit den Übertragungen ab 18 Uhr dran, alle Infos gibts unten zu diesen spannenden Viertelfinal-Partien. Unser Tipp: Jetzt kostenlos bei Magine TV anmelden und überall unterwegs Fernsehen!

Das ist der WM 2014 Spielplan des Halbfinales

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
HF 1Di. 08.07. 22:00ZDFBelo HorizonteBrasilien Deutschland 1:7 (0:5)
HF 2Mi. 09.07. 22:00ARDSao PauloNiederlande Argentinien2:4 (n.E.)

 

Argentinien gegen Belgien im ZDF Livestream – die Vorzeichen

Argentinien gegen Belgien, dieses Viertelfinale hat es durchaus in sich, da beide Teams in der Vorrunde als Gruppensieger in das Achtelfinale einzogen. Die Gauchos schlugen die Schweiz nach Verlängerung mit 1:0 und auch die Belgier benötigten für ihren 2:1 Erfolg gegen die US-Boys von Jürgen Klinsmann die Verlängerung. Beide Teams haben hervorragende Offensivreihen und können Weltmeister werden, sofern sie dieses Viertelfinale gewinnen.

Als Favorit für die Begegnung Argentinien gegen Belgien dürften wohl die Gauchos angesehen werden, da sie mit Lionel Messi einen Spieler in ihren Reihen haben, der das Prädikat Weltklasse verdient. Er kann der entscheidende Faktor auf dem Weg zum Weltmeister Titel sein, während die Belgier mit Spielern wie Eden Hazard und Maroune Fellaini ebenfalls internationale Topstars in ihrem WM-Kader haben. Obgleich die Gauchos Favorit sind, so gelten die Belgier nicht als chancenlos – im Gegenteil: In der Defensive gelten Spieler wie Vincent Kompany, Jan Vertonghen und auch Daniel van Buyten als sichere Bank, sodass die Frage, ob sie Lionel Messi oder Di Maria in den Griff kriegen werden, sicherlich sehr interessant sein dürfte.

Eine Betonabwehr und schnelle Konterspieler treffen auf Lionel Messi, wer sich dieses Duell nicht entgehen lassen möchte, der kann dieses Viertelfinale auch im Internet verfolgen. Die Begegnung Argentinien gegen Belgien wird im Internet im Livestream zu verfolgen sein. Sowohl die öffentlich rechtlichen ARD / ZDF als auch externe Drittanbieter übertragen die Partie und wer weiß? Vielleicht stellt die Mannschaft, die dieses Viertelfinale Argentinien gegen Belgien gewinnen kann, am Ende auch den Weltmeister. Das Viertelfinale ist ein weiterer wichtiger Schritt und da es bei dieser WM schon so manchen Außenseiter gegeben hat, der dem Favoriten das Leben schwer gemacht hat, ist die Partie in jedem Fall spannend!

 

Freuen wir uns auf ein spannendes Fußballspiel – live ab 18 Uhr im ZDF Livestream.

argentinien-belgien

Aufstellungen: So wollen Argentinien und Belgien spielen

Argentinien: Romero – Zabaleta, F. Fernandez, Garay, Basanta – Maxi Rodriguez, Gago, Mascherano, di Maria – Messi, Higuain

Belgien: Courtois – Alderweireld, van Buyten, Kompany, Vertonghen – Witsel, Fellaini – Mertens, de Bruyne, Hazard – Lukaku

ZDF livestream heute: Argentinien gegen Belgien

Der heutige Spieltag der K.o.-Runde wird live im ZDF zu sehen sein. Das ZDF wird zunächst das WM-Viertelfinale zwischen Argentinien und Belgien live und in HD übertragen – auch als TV-Livestream auf ZDFsport.de . Ab 17:05 Uhr melden sich wie gewohnt das ZDF-Team Oliver Welke und Oliver Kahn aus der ARD-ZDF Terrasse an der Copacabana und stimmen uns mit entsprechenden Hintergrundinformationen und Vorberichten auf dieses spannende Achtelfinal-Spiel ein.

Im Anschluss übernimmt Béla Réthy das Mikrofon und kommentiert die Partie ab 18 Uhr MEZ live aus dem Estádio Nacional in Brasília. Nicht nur während der Vorrunde konnten Fußballfans sämtliche WM-Spiele live im Netz via kostenlosen Online Livestream des ZDF und der ARD verfolgen, auch in der K.o.-Runde wird man alle Spiele live auf sportschau.de und zdfsport.de sehen können, so auch das Duell zwischen Frankreich und Nigeria.

Nach diesem Spiel gibt es ab 21:00 Uhr wieder Vorberichte, bevor Oliver Schmidt um 22 Uhr das Spiel der Niederländer gegen Costa Rica live aus Arena Fonte Nova in Salvador kommentieren wird.

ZDF HD Live-Stream kostenlos im Internet anschauen – oder doch besser die Alternativen nutzen?

Nicht selten ist der ZDF Livestream während eines Länderspiels völlig überlastet, auch wenn der Sender bei dieser WM bisher einen guten Job macht. Wer das Spiel dennoch anders im Internet sehen will, der findet beim Privatanbieter Magine TV eine gute Alternative. Hier gibt es das TV-Programme im Stream kostenlos – alle Länderspiele in der ARD und dem ZDF gibt es als Livestream. Entweder man öffnet einen Browser und besucht diese beiden Seiten oder man lädt deren Livestream-Apps herunter. Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur einen Klick, da man z.B. seinen Facebook Account benutzen kann.

Der heutige WM 2014 Spielplan des Achtelfinales

DatumTeam 1Team 2
Das WM-Finale 2014 - Deutschland ist Weltmeister!
1:0 n.V.Deutschland Argentinien

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014