WM-2014.net > Qualifikation WM 2014 > Australien für WM 2014 qualifiziert

Australien für WM 2014 qualifiziert

Veröffentlicht: Dienstag, 18. Juni 2013 um 16:26 Uhr

Nach Japan hat sich mit Australien der zweite Teilnehmer für die WM 2014 in Brasilien sportlich qualifiziert. Nach einem 1:0-Erfolg gegen den Irak ist der Mannschaft vom deutschen Nationaltrainer Holger Osieck das WM-Ticket nicht mehr zu nehmen.

Australien_Nationaltrainer_Holger_Osieck Riesenjubel in Down Under! Australien hat sich zum dritten Mal in Folge und zum vierten Mal insgesamt für eine Fußball Weltmeisterschaft qualifiziert. Die Socceroos gewannen dank des Treffers des ehemaligen Bundesliga-Profis Joshua Kennedy (u.a. VfL Wolfsburg, 1. FC Köln, 1. FC Nürnberg) mit 1:0 gegen den Irak und haben sich somit in der Gruppe 2 in der Asien-Qualifikation den 2. Platz gesichert. Erster ist Japan, das bereits vor zwei Wochen als erste Nation die sportliche Qualifikation für die WM 2014 perfekt machte.

„Diese Qualifikation war wirklich hart, aber in den letzten Spielen haben wir die Kurve gekriegt. Ich bin einfach nur glücklich für meine Jungs und die Fans“, erklärte Osieck nach der Partie in Sydney. Für den 64-Jährigen, der beim deutschen WM-Erfolg 1990 in Italien Assistenz vom damaligen Teamchef Franz Beckenbauer war, ist es der größte Erfolg als Nationaltrainer der ‚Aussies‘, die er 2010 übernahm.
Osieck mit glücklichem Händchen

Gegen den Außenseiter aus dem Iran dauerte es jedoch bis zur 83. Minute, als Kennedy den alles entscheidenden Treffer vor 80.000 Zuschauer markierte. Dabei bewies Osieck ein glückliches Händchen, hatte er den 30-jährigen Stürmer doch erst sechs Minute zuvor für Australiens Stürmerstar Tim Cahill eingewechselt. Mit Robbie Kruse, der zur neuen Saison von Fortuna Düsseldorf zu Bayer Leverkusen wechselt, stand ein Bundesliga-Legionär in der Startelf, während BVB-Ersatzkeeper Mitch Langerak auf der Bank Platz nehmen musste. Unter Osieck genießt der mittlerweile 40-jährige Mark Schwarzer weiterhin das Vertrauen vom deutschen Nationaltrainer.

Südkorea, Iran, Usbekistan: Welches Duo qualifiziert sich für WM?

Dank des Erfolges gegen den Irak hat Australien die Gruppe 2 mit 13 Punkten auf dem Konto beendet und liegt hinter Japan (17) auf dem zweiten Platz. Im letzten Gruppenspiel kämpfen Jordanien (7) und Oman (9) um den dritten Platz, der zugleich für die Play-off-Spiele gegen den Dritten der Gruppe A berechtigt.

Am Dienstag werden in Asien auch noch die beiden WM 2014 Tickets der Gruppe 1 vergeben. Im Rennen sind noch Südkorea (14), Iran (13) und Usbekistan (11), während Katar (7) und Libanon (5) keine Chance mehr haben. Dabei kommt es zum Spitzenspiel zwischen Südkorea und Iran, wobei Südkorea ein Punkt reicht. Usbekistan ist dagegen gegen den Katar in der Favoritenrolle, muss aber unbedingt gewinnen, damit es mit dem WM-Debüt noch theoretisch klappen kann.

Foto © Canw / Wikipedia

© 2013 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014