WM-2014.net > WM 2014 Spielplan > Fußball heute: U19 EM Finale Deutschland vs. Portugal / DFB Trikot 2014

Fußball heute: U19 EM Finale Deutschland vs. Portugal / DFB Trikot 2014

Veröffentlicht: Donnerstag, 31. Juli 2014 um 16:00 Uhr

In beeindruckender Art und Weise zog die deutsche U19 Nationalmannschaft mit einem 4:0-Sieg gegen Österreich ins Endspiel der Europameisterschaft in Ungarn ein. Dort treffen die DFB-Bubis auf Portugal. Wir stimmen euch auf die Partie ein und verraten, wo ihr das U19 EM-Finale Deutschland Portugal live im TV verfolgen könnt.

Knapp zwei Wochen ist es her, als Deutschland durch den 1:0-Erfolg im Finale der WM 2014 gegen Argentinien Weltmeister wurde. Nun will die kommende Generation und die Weltmeister von morgen binnen kurzer Zeit für den nächsten großen DFB-Erfolg sorgen. Denn bei der U19 EM in Ungarn trumpfen die deutschen Youngsters ganz groß auf und stehen im Endspiel, wo man es mit dem Nachwuchs aus Portugal zu tun bekommt.

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

4sterne-dfb-trikot-3.png

Deutschland fertigt Österreich souverän im Halbfinale ab

Den Finaleinzug machten die von Trainer Marcus Sorg trainierten Jungs durch einen souveränen 4:0-Erfolg gegen Österreich (http://www.wm-2014.net/fussball-heute-u19-europameisterschaft-deutschland-gegen-oesterreich-wer-spielt-heute-12312008.html) im Halbfinale perfekt. Dass ein Halbfinale bei einer EM so deutlich ausfällt, hat wahrlich Seltenheitswert, spiegelt aber auch die Einzigartigkeit des deutschen Jahrgangs wieder, von denen wir garantiert den einen oder anderen in absehbarer Zeit als Stammspieler in der Bundesliga wiedersehen werden.

Davie Selke und Marc Stendera als Fixpunkte im DFB-Team

U19 DFb-Stürmer Davie Selke von Werder Bremen © MartinZwirlein

U19 DFB-Stürmer Davie Selke von Werder Bremen © MartinZwirlein

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Nicht nur das Ergebnis aus der Halbfinalpartie gegen Österreich spricht eine deutliche Sprache, sondern auch die Art und Weise, mit der das deutsche Team auftrat, beeindruckte die Fachwelt. Unbekümmert und dominant zeigten sich die DFB-Youngsters und haben mit Torjäger Davie Selke von Werder Bremen und Marc Stendera von Eintracht Frankfurt auch noch Spieler in den Reihen, die den Unterschied ausmachen. Torjäger Selke erzielte im Laufe des Turniers bereits sechs Treffer und auch Stendera steigerte sich im Laufe des Turniers von Spiel zu Spiel. Gegen Österreich wurde der Mittelfeldspieler noch vom Trainer für sein mangelndes Defensivverhalten gerügt, doch dann zeigte er die entsprechende Reaktion. Er war an drei der vier Treffer beteiligt und Mittelpunkt des deutschen Spiels. Auch Auswahlcoach Sorg, der als künftiger Co-Trainer von Joachim Löw in der Nationalmannschaft gehandelt wird, lobte sein Team nach dem Finaleinzug: „Das war spielerisch schon sehr gut. Mir hat gefallen, dass die Mannschaft klug und konzentriert nach vorne gespielt und den Abschluss gesucht hat.“

Darüber hinaus stehen mit Innenverteidiger Niklas Stark vom 1. FC Nürnberg, dem Bayer Leverkusen-Duo Julian Brandt und Levin Öztunali sowie Herthas Hany Mukhtar noch weitere außergewöhnliche Talente in den Reihen der deutschen U19 Nationalmannschaft.

U19 Finale Deutschland – Portugal: Der Weg ins Endspiel

Mit Deutschland gegen Portugal bekommt die U19 EM in Ungarn nicht nur ein vielversprechendes und attraktives Finale, sondern zugleich stehen sich auch die beiden besten Teams des Turniers gegenüber. Wir zeigen kurz den Weg auf, den beiden Nachwuchsteams bis hierhin gehen mussten.

Die deutschen Junioren spielten in einer Gruppe mit Bulgarien, Ukraine und Serbien. Die Sorg-Elf erwischte einen perfekten Turnierstart und gewann das Auftaktspiel gegen Bulgarien mit 3:0. Im zweiten Vorrundenspiel behielt Deutschland gegen die Ukraine mit 2:0 die Oberhand, bevor man sich im abschließenden Gruppenspiel 2:2 von Serbien trennte, die zusammen mit der DFB-Auswahl das Halbfinale erreichten, und den Gruppensieg perfekt machte. Im Halbfinale ließ die deutsche Elf dem Nachbarn aus Österreich nicht den Hauch einer Chance und fegte die Alpenrepublik mit 4:0 vom Platz.

Mit Portugal hat Deutschland eine harte Nuss im EM-Finale der U19 zu knacken. Das Team von der iberische Halbinsel hat zahlreiche hochveranlagte Talente in der ersten Elf und konnte insbesondere in der Gruppenphase einen sehr starken Eindruck hinterlassen. Dort fuhr Portugal mit dem 3:0 gegen Israel, 6:1 gegen Ungarn und 2:1 gegen Österreich drei Siege ein und wurde souverän Gruppenerster. Doch im Halbfinale gegen Serbien offenbarten auch die portugiesischen Nachwuchskicker einige Schwächen und zeigten, dass sie durchaus zu schlagen sind. Nach torloser regulärer Spielzeit und Verlängerung musste schließlich das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen, in dem Portugal mit 4:3 das bessere und glücklichere Ende für sich hatte.

U19 EM-Finale Deutschland – Portugal Tipp: Knapper DFB-Sieg

Besonders nach dem starken Auftritt im Halbfinale ist dem deutschen Team alles zuzutrauen. Mit Antreiber und Kapitän Niklas Stark, dem klassischen Spielmacher Stendera und dem nimmersatten Knipser Selke in vorderster Front, hat das Team eine sehr starke Achse und macht berechtigte Hoffnung auf den zweiten EM-Titel einer deutschen U19 nach 2008. Etwas Bangen muss das Team noch um Stendera und Joshua Kimmich (RB Leipzig), die leicht angeschlagen sind. Doch auf Seiten der Verantwortlichen geht man davon aus, dass beide Finale dabei sein werden.

Wir rechnen damit, dass Deutschland nach dem WM-Titel sein nächstes Fußballmärchen bekommt, auch wenn es sich bei einem EM-Erfolg der U19 zugegebenermaßen eher um eine Fußballmärchen-Light-Version handelt. Dennoch wäre es für den DFB ein überragender Erfolg, mit dem man im Vorfeld nicht unbedingt rechnen durfte. Wir tippen auf ein knappen 2:1-Sieg von Deutschland gegen Portugal im U19 EM-Endspiel.

Deutschland Portugal U19-Finale: Live im TV

➽ Kostenlosen Fussball Livestream jetzt anschauen

Das Endspiel Deutschland Portugal findet am Donnerstag, den 31. Juli, statt und wird live von Eurosport übertragen. Anpfiff im Ferenc Szusza Stadion in Budapest ist um 19.00 Uhr. Die Live-Übertragung beginnt jedoch schon um 18.45 Uhr, wobei Kommentator Marco Hagemann die Zuschauer am Mikrofon empfängt und alle wichtigen Informationen zur Partie liefert. Natürlich auch die Aufstellung Deutschland Portugal U19 EM Finale.

Also unbedingt einschalten und den DFB-Bubis kräftig die Daumen drücken.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014