WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > ZDF Live Stream heute *** FC Barcelona gegen den FC Bayern München

ZDF Live Stream heute *** FC Barcelona gegen den FC Bayern München

Veröffentlicht: Mittwoch, 6. Mai 2015 um 19:20 Uhr

ZDF Live: FC Barcelona gegen den FC Bayern München - CL Halbfinale

ZDF Live: FC Barcelona gegen den FC Bayern München – CL Halbfinale

Legt der FC Bayern München den Grundstein für das Erreichen des CL-Finales 2015 in Berlin oder setzt sich die Heimstärke von Messi, Neymar & Co. durch? Am Mittwoch, den 6. Mai 2015, blickt die Fußballwelt ins Camp Nou und erwartet mit Spannung das Duell zwischen dem FC Barcelona und den Bayern. Während sechs Tage später das Rückspiel in der Allianz Arena stattfindet, müssen die Bayern nach Sicherstellung der 25. Deutschen Meisterschaft und dem Ausscheiden im DFB-Pokal beweisen, das sie ihre Kräfte für die Champions League als wichtigsten Wettbewerb auch im Saisonendspurt mobilisieren können. Um 20:45 Uhr geht’s los im ZDF – im Free-TV als auch im ZDF Livestream.

+++ Update 16 Uhr +++ Die Bayernmannschaft ist gestern in Barcelona angekommen, hatte nun das Abschlußtraining im Camp Nou.

+++ Update 15 Uhr +++ Die Bilanz der Bayern im Camp Nou ist stark: drei von vier Spielen konnte man gewinnen.

Peps Rückkehr wird mit Spannung erwartet

Nicht nur für den FC Bayern München als Verein ist das CL-Hinspiel beim FC Barcelona von höchster sportlicher Brisanz. Auch Trainer Pep Guardiola kehrt erstmals an den Ort zurück, an dem er seine größten Erfolge als spanischer Trainer feiern konnte. Spieler wie Piqué, Iniesta oder Messi haben noch unter Guardiola trainiert, der Stärken und taktische Finessen des FC Barcelona deshalb besser als manch anderer Trainer verstehen wird. Da sowohl die Bayern als auch Barcelona das Champions League Finale im letzten Jahr verpassten, geht es für beide Teams um eine große sportliche Reputation. Im Berliner Finale wartet der Sieger der Partie Real Madrid gegen Juventus Turin, das Hinspiel findet bereits einen Tag vorher am 5. Mai statt.

Mögliche Aufstellungen der beiden Vereine

In puncto Aufstellung liegt der Vorteil beim FC Barcelona, der über keine namhaften Verletzen verfügt und keine Sperren seiner Spieler abzusitzen hat. Anders als in der Liga dürfte der deutsche Jung-Nationalspieler Marc-André Ter Stegen wie in der Champions League üblich im Tor stehen, Macherano und Piqué stellen die in dieser Saison so erfolgreiche Innenverteidigung. Im Mittelfeld bleibt die Frage, ob Coach Luis Enrique noch einmal beiden Altmeistern Iniesta und Xavi den Vorzug gibt, alternativ hat sich Ivan Rakitic eine herausragende Rolle in dieser Saison erspielen können. Die Sturmreihe steht hingegen fest und lässt Fußballfans in der ganzen Welt mit der Zunge schnalzen: Messi, Neymar und Suarez sind zusammen nur schwer aufzuhalten, bestes Beispiel ist das 8:0 beim Ligaspiel des letzten Wochenendes.

Beim FC Bayern München ist die Personalsituation angespannter, einige Stars wurden am Wochenende bei der 0:2-Niederlage gegen Leverkusen geschont. Arjen Robben wird nach seiner Verletzung im DFB-Pokal-Halbfinale diese Saison nicht mehr eingreifen können, auch Frank Ribery wird der Aufstellung nicht angehören. Nach aktuellen Einschätzungen könnte Robert Lewandowski als Sturmspitze eingesetzt werden, der mehrere Gesichtsbrüche aus dem Spiel gegen Borussia Dortmund mitnahm und – wenn überhaupt – nur mit Maske spielen kann. Bastian Schweinsteiger, Thiago und Philipp Lahm werden um die beiden Positionen im Mittelfeld kämpfen, in der Abwehr könnte Benatia wieder Dante ersetzen.

Das Champions League Spiel live im ZDF verfolgen

Um die letzte deutsche Mannschaft in der Champions League nicht zu verpassen, sollte das Programm des ZDF bzw. der ZDF Livestream im Internet eingeschaltet werden. Bereits ab 19.25 Uhr bietet der Sender in seinem Champions-League-Magazin die letzten Infos zu Aufstellung & Co., der Anpfiff im Camp Nou ist um 20.45 Uhr. Der ZDF Livestream von FC Barcelona gegen den FC Bayern München ist vollkommen legal und kann online im gesamten Bundesgebiet angeschaut werden. Alternativ bietet Sky als Bezahlsender die Partie wie alle Spiele der Champions League mit einer umfangreichen Berichterstattung an.

Champions League in Radio und Liveticker verfolgen

Wer den ZDF Livestream nicht anschauen kann oder will, sollte die Champions League auf andere Weise verfolgen. Viele Radiosender wie WDR2 oder MDR bieten das Spiel in umfangreichen Ausschnitten oder übertragen die komplette Partie auf der Mittelwelle. Eine Alternative zum ZDF Livestream sind außerdem Liveticker zum Mitlesen, die beim Kicker, bei ran.de, bei sport1.de und weiteren Sportwebseiten warten.

© 2015 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014