WM-2014.net > Wettquoten > Belgien gegen Russland : WM-Tipp und Wettquoten

Belgien gegen Russland : WM-Tipp und Wettquoten

Veröffentlicht: Sonntag, 22. Juni 2014 um 17:50 Uhr

Belgien gegen Russland – WM-Tipp und Wettquoten

Spätestens mit dem zweiten Spieltag der Vorrunde einer Fußballweltmeisterschaft beginnt für viele Teams die heiße Phase. Der Kampf ums Achtelfinale ist eröffnet und die Taktik wird zumeist durch das Ergebnis des Auftaktspiels geprägt. In der Partie Belgien gegen Russland wird dies ebenfalls der Fall sein, da beide Teams bei ihren ersten Auftritten nicht zu überzeugen wussten. Belgien hat sein erstes Spiel gegen Algerien nur mit Mühe und Not 2:1 gewinnen können während Russland im ersten Spiel über ein 1:1 gegen Südkorea nicht hinauskam. Angesichts der Tabellensituation in der WM-Gruppe H werden somit beide Mannschaften einen Sieg dringend benötigen, um die Achtelfinalchancen aufrecht zu erhalten. Belgien gegen Russland, ein Duell auf Augenhöhe bei dem viele Wettspieler angesichts der Wettquote dazu verleitet werden ihren WM-Tipp auf mybet abzugeben.

mybet-wm2014-468x60

belgien-russland

Vollkommen offener Spielausgang – die Wettquoten
Die Wettquote gibt für gewöhnlich im Hinblick auf den WM-Tipp bei mybet einen guten ersten Eindruck darüber, welches Team letztlich als favorisiert gilt. Angesichts der eng beienanderliegenden Wettquote der Begegnung Belgien gegen Russland lässt sich die Frage nach einem direkten Favoriten jedoch nicht so eindeutig beantworten. Für einen belgischen Sieg bekommt der Wettspieler seinen zweifachen Einsatz ausgezahlt, für einen russischen Sieg gibt es eine Wettquote von 3,85. Dies ist bei einem Wettanbieter wie mybet ein deutliches Anzeichen dafür, dass beide Teams das Spiel gewinnen können und dass keine der beiden Mannschaften in der Gunst der Experten einen eindeutigen Vorteil haben. Betrachtet man sich den Kader beider Mannschaften, so hat Belgien jedoch aufgtrund der individuellen Klasse eines Kevin de Bruyne oder eines Eden Hazard leichte Vorteile, während hingegen Russland diesen Vorteil durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wieder wettmacht.

mybet-wm2014-300x250

Die WM-Tabelle der Gruppe H

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Belgien 394:1
2Algerien 346:5
3Russland 322:3
4Südkorea 313:6

Im russischen Tor steht mit Igor Akinfeev ein ehemaliger Weltklasse-Torhüter, der jedoch beim Auftaktspiel gegen Südkorea patzte. Es ist jecoch unwahrscheinlich im Hinblick auf den WM-Tipp, dass ein derartiger Patzer einem erfahrenen Mann wie Akinfeev erneut passieren wird. Die Partie Belgien gegen Russland verspricht daher interessant zu werden, zumal Russland mit einer erneuten Niederlage fast schon die Koffer für die Heimreise packen könnte. Selbst mit einem Remis, bei mybet immerhin noch mit einer Wettquote von 3,4 gehandelt, könnte es für die Russen eng werden. In diesem Fall müsste das Team mit Spannung das Aufeinandertreffen von Algerien und Südkorea verfolgen. Man darf als Wettspieler mit Hinblick auf den WM-Tipp daher davon ausgehen, dass die russische Mannschaft vor allen Dingen über Kampf in der Begegnung Belgien gegen Russland den Sieg davontragen möchte. Dies wiederum ist für die belgische Mannschaft, die mit Romelu Lukaku den einzigen bulligen Spieler in ihren Reihen hat, sehr schwierig, da die Mannschaft eher technisch ausgelegt ist.

Wer in der Begegnung Belgien gegen Russland einen WM-Tipp auf mybet abgeben möchte sollte diese Faktoren berücksichtigen. Die Begegnung Belgien gegen Russland ist ein Spiel zweier komplett unterschiedlicher Mannschaften, deren Taktik unterschiedlicher nicht sein könnte. Interessant wird es für den reinen Fußballfan definitiv werden, da eine Partie, in der es keinen direkten Favoriten gibt, immer sehr spannend anzusehen ist. Für den WM-Tipp bei mybet kann daher das vielberühmte und oft genutzte Bauchgefühl entscheiden!

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014