WM-2014.net > Internationales Fussball > Deutschland – Portugal – Das Jahrhundertspiel auf ran.de

Deutschland – Portugal – Das Jahrhundertspiel auf ran.de

Veröffentlicht: Freitag, 13. Juni 2014 um 11:00 Uhr

Die Fußballweltmeisterschaft 2014 steht direkt vor der Tür und dem morgigen Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien fiebern weltweit unzählige Fans entgegen. In der deutschen Gruppe kommt es zu einem Klassiker, der in den vergangenen Turnieren stets für Aufruhr gesorgt hat: Deutschland – Portugal. Passend zu diesem ewig jungen Duell beider Fußballgiganten wurde im Vorwege wieder das sogenannte Jahrhundertspiel ausgetragen, welches interessierte Zuschauer bei ran.de verfolgen konnten. Deutschland – Portugal, das versprach eine schöne Einstimmung auf das Vorrundenduell zu werden.

Nichts für abergläubische Menschen
Dass dieses Jahrhundertspiel bei ran.de von allen Beteiligten durchaus ernst genommen wurde ließ sich anhand der Aufstellungen bereits deutlich bemerken. Für Deutschland liefen die beiden Weltmeister von 1990 Guido Buchwald sowie der Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus neben weiteren Größen wie Jens Nowotny und dem „Schwatten“, Bomber der Bundesliga, Ulf Kirsten auf. Auch Fredi Bobic und Oliver Neuville durften bei den Legenden, die von „König“ Otto Rehhagel betreut wurden, nicht fehlen. Nachdem die deutschen Legenden bereits in der ersten Halbzeit durch technisch hochwertigen Fußball auf sich aufmerksam gemacht haben und vollkommen verdient auf eine zwischenzeitige 2:0 Führung blicken konnten bewiesen die Portugiesen, dass sie auch im hohen Alter nichts von ihrer Fußball-Kunst eingebüßt haben. Deutschland – Portugal bei ran.de, das Duell hielt auch an diesem Tag in der Essener Arena, was es vorab versprach.

ger-portugal

Ergebnis 3:4 für Portugal

Am Ende mussten sich die deutschen Legenden zwar mit 3:4 geschlagen geben, doch so richtig traurig vermochte über dieses Ergebnis keiner zu sein denn die deutsche Mannschaft hat gut gekämpft und auch einwandfrei gegengehalten. Die Treffer von Stefan „Paule“ Beinlich, Fredi Bobic und Jörg „Ali der Hammer“ Albertz reichten am Ende nicht aus,, da Rui Barros kurz vor Ende der Partie den entscheidenden Siegtreffer landen konnte. Ob dies als schlechtes Omen für das WM-Vorrundenspiel Deutschland – Portugal bei der WM 2014 in Brasilien gewertet werden muss darf doch stark bezweifelt werden. Beide Teams begegnen sich absolut auf Augenhöhe, wobei Experten Deutschland Vorteile gegenüber dem Konkurrenten aus Südeuropa einräumen.

Hier geht’s zum Livestream!

Deutschland – Portugal bei der WM 2014 am 16.06.2014

Die Jungs von Jogi Löw haben sich am Campo de Bahia wunderbar eingelegt und mit der Gruppe G auch lösbare Aufgaben erwischt. Neben Ghana und den USA wartet eben auch Portugal auf das deutsche Team. Deutschland – Portugal wird am 16.06. in Salvador angepfiffen und man darf gespannt sein, wie gut die portugiesische Mannschaft um den Weltklasse-Superstar Cristiano Ronaldo bereits miteinander harmonieren kann. Ebenso wie die deutsche Mannschaft haben die Portugiesen in der Vorbereitung ebenfalls so manche Schwäche offenbart sodass ein exakter Tipp über den Ausgang des Spiels Deutschland – Portugal nur sehr schwer abzugeben ist. Anders als beim Jahrhundertspiel sieht die Bilanz des DFB-Teams gegen Portugal durchaus positiv aus – in 17 Duellen konnte Deutschland 9 Mal als Sieger vom Platz gehen, während die Portugiesen nur 3 Mal jubeln durften. 5 Mal ging die Partie unentschieden aus. Obgleich ein Turniergruppenauftaktspiel sicherlich ein ganz besonderes Spiel ist, in welchem es für beide Mannschaften zunächst erst einmal darum gehen muss den eigenen Rhythmus zu finden, so darf man dennoch getrost diesem gigantischen Duell zweier großer Fußballnationen mit großer Spannung entgegensehen.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014