WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > Spanien – Chile ### ARD heute live 21 Uhr

Spanien – Chile ### ARD heute live 21 Uhr

Veröffentlicht: Mittwoch, 18. Juni 2014 um 20:40 Uhr

Zum Liveticker Spanien gegen Chile.
Update 23:00 Uhr: Pressestimmen Spanien – Chile

Bereits am zweiten Spieltag der WM 2014 steht der amtierende Weltmeister Spanien im Duell mit Chile gewaltig unter Druck. Nach dem 1:5-Debakel gegen die Niederlande am ersten Spieltag darf sich Spanien keine weitere Pleite mehr erlauben, wenn der Traum von der Titelverteidigung nicht schon nach der Vorrunde zu Ende gehen soll. Chile hingegen hat zum Auftakt mit 3:1 gegen Australien gewonnen und hat nun die große Chance, den Einzug ins Achtelfinale schon so gut wie perfekt zu machen. Das altehrwürdige Maracana in Rio de Janeiro bietet genau den richtigen Rahmen für dieses Spiel, welches ab 21 Uhr MEZ live in der ARD übertragen wird.

spanien-chile0-2

Schaffen Xavi, Iniesta & Co. das Comeback?

Bereits vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft haben viele Experten eine gewisse Trägheit bei Spanien festgestellt und diese Eindrücke haben sich im ersten Vorrundenspiel gegen die Niederlande bestätigt. Bei Spanien lief zum Auftakt gegen die Elftal wenig rund, womit sich die Skeptiker nach einer durchwachsenen Vorbereitung bestätigt sehen durften. Vor allem Diego Costa im Angriff wirkte wie ein Fremdkörper, aber auch langjährige Leistungsträger wie Sergio Ramos, Gerard Pique, Andres Iniesta und Xavi lieferten schwache Leistungen ab. Trainer Vicente Del Bosque wollte der 1:5 Schlappe gegen die Niederlande nicht zu viel Bedeutung zusprechen, gegen Chile erwartet er ein aggressives Spiel bei der seine Mannschaft von Anfang an entgegen halten muss. In den spanischen Medien wird bereits offen über personelle Veränderungen diskutiert, vor allem der alternde Spielmacher Xavi steht in der Kritik. Ob allerdings während einer WM der richtige Moment für einen Generationswechsel ist, erscheint zweifelhaft. Als Top-Favorit auf den Titel gilt die Furia Roja nach dem ersten Spieltag jedenfalls vorerst nicht mehr.

Bei Chile hingegen möchte man nach dem 3:1 Erfolg gegen Australien den nächsten Schritt machen und ein Punktgewinn gegen Spanien wäre dabei hilfreich. Gegen Australien hat man einen furiosen Start hingelegt und war schnell mit 2:0 in Front. Doch der erwartete Kantersieg blieb am Ende aus. Auch bedingt durch die Hitze in Cuiaba schalteten die Chilenen mit der Führung im Rücken zwei Gänge zurück und ermöglichten so einem eigentlich biederen australischen Team sowohl den Anschluss als auch eine Reihe von Chancen zum Ausgleich. Trainer Jorge Sampaoli war mit der Vorstellung seiner Elf im zweiten Durchgang sichtlich nicht zufrieden, auch wenn am Ende noch das 3:1 gelang. Agiert Chile durchgehend auf höchstem Niveau, muss sich die Elf allerdings vor keinem Gegner verstecken, auch nicht vor dem amtierenden Weltmeister.

Die WM-Tabelle der Gruppe B

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Niederlande 3910:3
2Chile 365:3
3Spanien 334:7
4Australien 303:9

Spanien gegen Chile live in der ARD

Wer hätte gedacht, dass wir bereits am zweiten Spieltag ein echtes Finalspiel der Spanier erleben werden? Um 21 Uhr MEZ ist Anpfiff heute Abend in Rio de Janeiro und das spannende Duell zwischen Chile und der Furia Roja wird live und in HD in der ARD zu sehen sein. Wie gewohnt werden uns Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl ab 20:15 Uhr auf die Partie einstimmen, kommentiert wird die Begegnung im Anschluss von Gerd Gottleb. Natürlich kann man sich dieses auch im Online Livestream in der ARD-Mediathek live anschauen.

Tags: ,
© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014