WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > ARD live: Italien verliert gegen Costa Rica 0:1

ARD live: Italien verliert gegen Costa Rica 0:1

Veröffentlicht: Freitag, 20. Juni 2014 um 21:56 Uhr

Aktuell: Zum Liveticker und Ergebnis Italien gegen Costa Rica 0:1

Mit Italien und Costa Rica treffen am zweiten Spieltag der Vorrundengruppe D die beiden Auftaktsieger aufeinander. Während sich Italien im Spitzenspiel mit 2:1 gegen England durchgesetzt hat, sorgte Costa Rica mit dem 3:1 gegen Uruguay für die bislang vielleicht größte Sensation der WM-Endrunde in Brasilien. Mit einem weiteren Sieg könnten nun beide Mannschaften den Einzug ins WM-Achtelfinale perfekt machen. Das ARD wird die Partie ab 18 Uhr live und in HD im deutschen Free-TV übertragen.

italien-cr

Kann Costa Rica auch Italien überraschen?

Italien hat seinen Ruf als Turniermannschaft beim Auftakt-Erfolg gegen England mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit einer abgeklärten Leistung hat die Squadra Azzurra 2:1 gewonnen und einen perfekten Start ins WM.Turnier hingelegt und deutlich gemacht, dass trotz durchwachsen verlaufener Vorbereitung unter anderem mit einem peinlichen 1:1 gegen Fußballzwerg Luxemburg auch diesmal wieder mit Weltmeister von 2006 zu rechnen ist. Besonders erfreulich dabei ist die Tatsache, dass mit Mario Balotelli das enfants terribles der Squadra gleich seien Form gefunden hat, der Stürmer vom AC Mailand erzielte den Siegtreffer gegen die Three Lions. Defensiv präsentierte sich Italien gewohnt stabil. Allgemein stimmt im italienischen Team die Mischung zwischen verschiedenen Spielertypen wie dem noch immer genialen Andrea Pirlo und dem leidenschaftlichen Kämpfer Daniele de Rossi sowie zwischen vielen Routiniers auf der einen und großen Talenten wie Marco Verratti auf der anderen Seite. Während alle von Gastgeber Brasilien, Deutschland und Geheimfavoriten diskutiere könnte Italien klangheimlich erneut wieder sehr weit kommen, wie bei der EURO 2012 als man bis ins Finale vorrückte.

Die WM-Tabelle der Gruppe D

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Costa Rica 374:1
2Uruguay 364:4
3Italien 332:2
4England 301:2

Costa Rica wurde vor der WM als krasser Außenseiter in der sog Todesgruppe D gehandelt und hat mit dem 3:1 Erfolg im ersten Vorrundenspiel gegen Uruguay die größte Sensation der WM 2014 geschafft. Die Ticos konnten zwar gewisse Schwächen in der Abwehr nicht verbergen, hatten aber einen überragenden Schlussmann Keylor Navas zwischen den Pfosten. Auf der anderen Seite lief Joel Campbell an der Seite von Bryan Ruiz in Costa Ricas Offensive zu großer Form auf und wird nun sicherlich auch die italienische Hintermannschaft auf die Probe stellen wollen. Die riesige Euphorie, die im und um das Team der Mittelamerikaner herrscht, dürfte dabei sicherlich zusätzliche Kräfte freiwerden lassen. Costa Rica geht auch gegen Italien erneut als klarer Außenseiter in die Partie, aber in dieser Rolle fühlen sie sich sichtlich wohl.

Italien gegen Costa Rica live in der ARD

Der Auftakt in den WM-Freitag in der ARD lautet Italien gegen Costa Rica, ein klassisches David gegen Goliath-Spiel. Anpfiff in Recife ist um 18 Uhr, bereits ab 17:05 Uhr werden Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl uns mit Vorberichten auf die Partie einstimmen. Kommentiert wird das Spiel dann von Tom Bartels. Wer es nicht rechtzeitig nach Hause schafft, kann das Spiel auch live in der ARD.Mediathek via Online Livestream verfolgen, z.B. auf dem Smartphone oder Tablet.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014