WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > Belgien gegen Algerien 2:1 WM-Ergebnis / Tabelle Gruppe H

Belgien gegen Algerien 2:1 WM-Ergebnis / Tabelle Gruppe H

Veröffentlicht: Dienstag, 17. Juni 2014 um 19:35 Uhr

Liveticker Belgien gegen Algerien

Ergebnis Belgien gegen Algerien: 2:1
Torfolge: 0:1 24′ Feghouli, 1:1 70′ Fellaini, 2:1 80′ Mertens
Zur Torschützenliste

Update 19:48 Uhr: Belgien gewinnt mit seiner individuellen Klasse. Die 2.Hälfte hatte es in sich, alle drei Einwechselungen trumpften!
Update 19:32 Uhr: Fellaini fast mit seinem 2.Tor – ein toller Kopfball.
Update 19:30 Uhr: Belgien dreht das Spiel in der 80.Minute. Ballgewinn durch de Bruyne, weit vors Tor zu Mertens, der keine Probleme hat einzuschieben. Klassischer Konter. Nun wird es spannend!
Update 19:02 Uhr: Da ist endlich das erlösende Tor für Belgien. Gerade eingewechselt, erzielt Fellaini von Manchester United bei seinem 3.Ballkontakt das Tor zum Ausgleich. Kann Belgien das Spiel noch vollends drehen?
Update 19:02 Uhr: Es geht weiter. Belgien muß sich steigern, will man hier nicht gleich den WM-Auftakt versemmeln.
Update 18:46 Uhr: Halbzeit! Langsam, enttäuschend und unkreativ, das ist das Spiel des Geheimfavortien Belgien – das Lob geht an Algerien!
Update 18:20 Uhr: Foulelfmeter für Algerien! Vertonghen holt Taider von den Füßen. Feghouli verwandelt flach und zentral eiskalt. Der Außenseiter führt! Mehr als 500 Minuten ist es her, seitdem Algerien das letzte Mal ein Tor bei einer Weltmeisterschaft geschossen hat.
Update 18 Uhr: Es geht los!
Die Aufstellung von Belgien:
Courtois – Alderweireld, van Buyten, Kompany, Vertonghen – Witsel, Dembelé – Chadli, de Bruyne, Hazard – Lukaku



Als letzte der insgesamt acht WM-Gruppen startet heute auch die Gruppe H in die WM 2014 in Brasilien. Dabei wird Belgien gegen Algerien den Dienstag um 18 Uhr eröffnen, das ZDF wird das Spiel live übertragen. Die roten Teufel, vom Ex-Schalker Marc Wilmots trainiert, gelten als einer der Geheimfavoriten bei dem Turnier und gehen dementsprechend auch als großer Favorit in die Begegnung mit Algerien. Die Afrikaner hingegen sind in der Gruppe mit Russland und Südkorea der krasse Außenseiter, ein Punktgewinn wäre bereits ein Erfolg für Algerien.

Belgien - Algerien

Kann Belgien die starken Leistungen aus der WM-Qualifikation wiederholen?

Belgien ist so etwas wie die Überraschungsmannschaft der vergangenen beiden Jahre im internationalen Fußball. Die jungen Wilden haben eine überzeugende WM-Qualifikation gespielt und sich noch vor Kroatien als Gruppensieger direkt für die WM-Endrunde qualifiziert. Die langjährige Aufbauarbeit, vor allem im Jugendbereich, trägt mittlerweile ihre Früchte und Belgien verfügt über einen schier unerschöpflich Topf an Nachwuchsspielern. Selbst die Tatsache, dass mit Christian Benteke der vielleicht beste belgische Angreifer verletzungsbedingt nicht in Brasilien dabei ist, ändert nichts daran, dass Nationaltrainer Marc Wilmots gerade in der Offensive über Spitzenspieler verfügt. Hierzu zählen unter anderem Eden Hazard oder Romelu Lukaku die beide eine starke Saison in der Premier League hinter sich haben. Vor allem Hazard könnte zu einem der WM-Stars werden. Spannend wird es auch zu sehen ob Bayern-Profi Daniel van Buyten, der Oldie im Team, bei der WM zum Einsatz kommt.

Belgien2014WMTrikots

Der WM Spielplan der Gruppe H

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
1517.06.2014 18:00ZDFBelo HorizonteBelgien Algerien 2:1 (0:1)
1618.06.2014 00:00ZDFCuiabáRussland Südkorea 1:1 (0:0)
3122.06.2014 18:00ZDFRio De JaneiroBelgien Russland 1:0 (0:0)
3222.06.2014 21:00ZDFPorto AlegreSüdkorea
Algerien 2:4 (0:3)
4726.06.2014 22:00ZDFSão PauloSüdkorea Belgien 0:1 (0:0)
4826.06.2014 22:00ZDFCuritibaAlgerien Russland 1:1 (0:1)

Während bei Belgien die Erwartungen sehr hoch sind, fühlt sich Algerien in seiner Außenseiterrolle sehr wohl. Doch die Afrikaner wollen sich nicht als Punktelieferant hergeben. In den WM-Testspielen gegen Armenien (3:1) und Rumänien (2:1) deutete die algerische Nationalelf durchaus ihre vorhandenen Qualitäten an und man möchte wenigstens die eine oder andere Mannschaft ärgern. Zwar gelang die WM-Qualifikation gegen Burkina Faso nur mit Ach und Krach, doch verfügt das Team von Trainer Vahid Halilhodzic zumindest in einigen Bereichen durchaus über Potential. Gerade im Angriff stehen mit Sofiane Feghouli, El Arbi Hillel Soudani und Islam Slimani international erfahrene Angreifer zur Verfügung. Mehr Sorgen macht da schon die Hintermannschaft, in der Kapitän und Abwehrchef Madjid Bougherra über seinen Zenit hinaus und nur noch in der international drittklassigen Liga Katars aktiv ist.#

Belgien gegen Algerien live im ZDF

Nach dem gestern die ARD die drei WM-Spiele, unter anderem auch das Deutschland-Spiel gegen Portugal, übertragen hat, ist heute wieder das ZDF an der Reihe. Ab 17:05 Uhr werden Oliver Welke und Oliver Kahn den WM-Tag starten und uns auf die Begegnung zwischen Belgien und Algerien vorbereiten. Ab 18 Uhr übernimmt dann Oliver Schmidt und kommentiert die erste Begegnung der Gruppe H. Wie üblich kann die Partie auch live in der ZDF-Mediathek via Online Livestream verfolgt werden.

Tags: ,
© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014