WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > ZDF heute live: Kolumbien – Elfenbeinküste 2:1 WM live 18 Uhr

ZDF heute live: Kolumbien – Elfenbeinküste 2:1 WM live 18 Uhr

Veröffentlicht: Donnerstag, 19. Juni 2014 um 19:19 Uhr

Kolumbien – Elfenbeinküste Ergebnis

Endergebnis: 2:1
Halbzeitstand 0:0
Update 19:50 Uhr: Das Spiel endet 2:1 für Kolumbien. Damit
Update 19:33 Uhr: Die Elfenbeinküste kommt nochmals ran! Tor durch Gervinho – 2:1!
Update 19:30 Uhr: 69. Spielminute – Quintero erhöht auf 2:0!
Update 19:25 Uhr: Kolumbien führt 1:0 durch ein Kopfballtor durch Rodrigez in der 63.Spielminute.
Update 18:45 Uhr: Ein torloses Unentschieden nach der 1.Halbzeit. Kolumbien steht sicherer, beide Teams haben aber Chancen.

Wer spielt heute? Fußball heute – WM 2014 Spielplan von heute, 19.06.

Am zweiten Vorrundenspieltag in der Gruppe C treffen mit Kolumbien und Elfenbeinküste zwei Teams aufeinander die bereits drei Punkte auf dem Konto haben. Kolumbien legte unterstützt von zehntausenden Fans mit einem 3:0-Erfolg gegen Griechenland einen perfekten Start hin und die Elfenbeinküste drehte gegen Japan einem frühen Rückstand noch in einen verdienten 2:1-Sieg. Beide Mannschaften sind den bisherigen Eindrücken zufolge die klaren Favoriten auf das WM-Achtelfinale. Die Partie wird ab 18 Uhr live im ZDF übertragen.

kolumbien-elfenbein

Wer sichert sich vorzeitig das Achtelfinale?

Auch wenn Kolumbien einen klaren 3:0-Sieg gegen Griechenland einfahren konnte, so spiegelt das Ergebnis nicht ganz den tatsächlichen Spielverlauf wieder. Die Cafeteros präsentierten sich nach einem gutem Start und früher Führung über weite Strecken zu passiv und überließen Griechenland das Spiel, was eine im Angriff stärkere Mannschaft vermutlich bestraft hätte. Kolumbien, welches selbst über genügend Qualität in der Offensive verfügt, blieb vor dem gegnerischen Tor schlichtweg zu passiv und unpräzise. Daher dürfte es nicht allzu viele Fans verwundern, wenn es gegen die Elfenbeinküste trotz des Auftakt-Erfolgs die eine oder andere personelle Veränderung geben wird. So könnte z.B. Teofilo Gutierrez aus der Sturmzentrale nach hinten rücken und aus zweiter Reihe einen neuen Angreifer wie Carlos Bacca oder Jackson Martinez unterstützen. Gegen die Afrikaner wird sich Kolumbien deutlich flexibler präsentieren müssen.

Die Elfenbeinküste hat nach einer verschlafener Anfangsphase mit einem entsprechenden frühem Rückstand immer besser in die Partie gefunden und dank zweiter Treffer in gerade einmal drei Minuten das Spiel noch gedreht. Initialzündung für die Wende war die Einwechslung des Superstars Didier Drogba, mit dessen Präsenz die Ivorer noch einmal einen Schub bekamen. An den Toren war Drogba zwar direkt nicht beteiligt, warf sich aber in jeden Zweikampf und war für die Elefanten enorm wichtig. Sollte Drogba wieder völlig fit sein, ist ein Einsatz gegen Kolumbien von Beginn an wahrscheinlich, wenn auch nicht unbedingt zwingend, weil Wilfried Bony nicht nur wegen seines Treffers ein gutes Spiel als Sturmspitze abgeliefert hat. Durchaus denkbar ist daher, dass Trainer Sabri Lamouchi Drogba noch einmal als Joker auf der Bank lässt, um im Laufe der Partie für frischen Wind sorgen zu können.

Tabelle Gruppe C

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Kolumbien 399:2
2Griechenland 342:4
3Elfenbeinküste 334:5
4Japan 312:6

Kolumbien gegen Elfenbeinküste live im ZDF

Kolumbien und die Elfenbeinküste werden den WM-Donnerstag eröffnen, es ist das erste Spiel des Tages. Die Partie wird live und in HD im ZDF übertragen, Anpfiff im Estádio Nacional in Brasília ist um 18 Uhr. Bereits ab 17:05 Uhr wird uns das Gespann Oliver Welke und Oliver Kahn mit Vorberichten auf das Spiel einstimmen. Kommentiert wird die Partie im Anschluss von Bela Rethy. Wer unterwegs ist kann sich die Begegnung auch in der ZDF-Mediathek via Online Livestream auf dem Smartphone oder Tablet anschauen.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014