WM-2014.net > Pressestimmen Deutschland > Stimmen zum Spiel Deutschland gegen Argentinien

Stimmen zum Spiel Deutschland gegen Argentinien

Veröffentlicht: Montag, 14. Juli 2014 um 13:17 Uhr

Joachim Löw: „Das macht uns alle stolz“

Deutschland wird nach ’54, ’74 und 1990 das vierte Mal Fußball-Weltmeister und verdient sich den 4.Stern aufs neue DFB-Trikot. Ganz Deutschland ist überwältig nach diesem spannenden WM-Finale, in dem Mario Götze erst in der 113.Spielminute das Siegtor schoß. Gratulationen aus aller Welt – siehe unsere Pressestimmen Deutschland gegen Argentinien. Hier nun die Stimmen der Beteiligten:

Joachim Löw (Bundestrainer): „Wir waren 55 Tage zusammen, haben dieses ganze Projekt aber eigentlich schon vor zehn Jahren gestartet. Unsere große Stärke war es, dass wir uns in den all den Jahren immer kontinuierlich gesteigert haben. Wenn irgendjemand diese Krönung verdient hat, dann diese Mannschaft. Heute gab es nur einen verdienten Sieger, und das war diese Mannschaft. Sie hat in diesen Tagen einen unglaublichen Teamspirit und unheimliche Willenskraft entwickelt. Dieses tiefe Glücksgefühl wird für alle Ewigkeit bleiben. Das macht uns alle stolz.“

brazuca-Final-rio2014

Fotoquelle: adidas presse

Oliver Bierhoff, Nationalmannschaftsmanager: „Es ist unglaublich. Ich habe vom ersten Tag an in Südtirol gespürt: Hier entsteht etwas Besonderes. Das beste Team ist Weltmeister geworden.“

Manuel Neuer, Bester Torwart der WM 2014: Es ist unglaublich. Es ist ein großartiges Erlebnis. Wir hatten alle einen unglaublichen Zusammenhalt schon seit der Vorbereitung, als wir ein paar Rückschläge hatten und Spieler wie die Benders oder Marco Reus verloren haben, die aber auch Weltmeister sind. Ganz Deutschland ist Weltmeister. Ich weiß nicht, wie lange wir feiern, aber wir werden jetzt immer mit einem Grinsen aufstehen.

Mario Götze, Torschütze zum 1:0 für Deutschland: „Das ist ein tolles Gefühl. Die Mannschaft hat es sehr verdient. Es gab den einen oder anderen Spieler, der vorher gesagt hat: „Du machst das heute.“ „

4sterne-trikots

Miroslav Klose, Rekordtorschütze der Allzeit-WM: „Es ist überragend. Das krönt alles. Wir waren einmal Zweiter, zweimal Dritter – es ist Weltklasse, ich kann das noch gar nicht begreifen. Es war immer ein Traum, einmal da oben und nicht nur unten zu stehen und anderen applaudieren zu müssen. Die Mannschaftsleistung war wichtig, wir wollten die Ruhe bewahren, auch weil wir wussten, dass wir die bessere Qualität haben. Bevor Mario für mich ins Spiel kam, habe ich ihm gesagt: „Du machst das Ding.“ Ich weiß noch nicht, ob ich in der Nationalmannschaft weitermache. Ich werde ein paar Nächte darüber schlafen und dann die richtige Entscheidung treffen.“

Philipp Lahm (Nationalmannschaftskapitän): „Unglaublich, was wir heute wieder geleistet haben. Die 120 Minuten, die wir geackert haben als Mannschaft. Ob wir die besten Einzelspieler haben oder was auch immer, ist vollkommen egal, man muss die beste Mannschaft haben. Wir haben uns in dem Turnier immer wieder gesteigert, haben uns von irgendwelchen Störfeuer nicht irritieren lassen, sind unseren Weg gegangen. Und am Ende stehst du da als Weltmeister. Unglaubliches Gefühl. Die Mannschaft ist ruhig und geduldig geblieben, sie wusste, dass sie hinten raus mehr Körner hat.“

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014