WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > ZDF heute Ergebnis: Algerien – Russland 1:1

ZDF heute Ergebnis: Algerien – Russland 1:1

Veröffentlicht: Donnerstag, 26. Juni 2014 um 23:40 Uhr

Liveticker Algerien – Russland

Ergebnis Algerien – Russland 1:1
Torfolge: 0:1 6′ Kokorin, 1:1 59′ Slimani
Die Torschützenliste der WM 2014
Wettquoten & WM-Tipp: Algerien gegen Russland
Die Livetabelle der Gruppe H:

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Belgien 394:1
2Algerien 346:5
3Russland 322:3
4Südkorea 313:6

Update 23:45 Uhr: 3 Minuten Nachspielzeit, gleich ist es vorbei. Algerien im Achtelfoinale, das wäre eine schömne Überraschung!
Update 23:36 Uhr: Ein munteres Spiel mit eingen guten Offensivaktionen auf beiden Seiten. Gelingt Algerien hier noch das 2.Tor für Algerien?
Update 23:16 Uhr: Kopfballtor durch Slimani – sein 2.Tor. Wurde der russische Torwart durch einen Laserpointer abgelenkt worden? Das Tor zählt, nun wäre Algerien der deutsche Gegner!
Update 23:02 Uhr: Es geht weiter und gleich eine 1A-Torchance für Russland, doch M’Bohli pariert souverän.
Update 22:45 Uhr: Halbzeit! Russland macht hier eine gute Figur und wäre der Gegner der Deutschen.
Update 22:27 Uhr: Slimani mit tollem Kopfball, wäre aber abseits gewesen.
Update 22:20 Uhr: Russland ist bisher die bessere Mannschaft, führt verdient! Im Moment wäre Russland der Achtelfinalgegner der Deutschen.
Update 22:06 Uhr: 6.Spielminute Kokorin – 1:0 für Russland!
Update 22:00 Uhr: Es geht los. Algerien will hier durch einen Sieg alles klar machen. Bei Tabellenplatz 2 würde man am kommenden Montag gegen Deutschland antreten.

Die Aufstellungen:
Algerien: M’Bohli – Mandi , Belkalem , Halliche , Mesbah – Medjani , Bentaleb – Feghouli , Brahimi , Djabou – Slimani
Russland: Akinfeev – Kozlov , V. Berezutskiy , Ignashevich , D. Kombarov – Glushakov – Samedov , Shatov , Fayzulin , Kerzhakov – Kokorin

Am letzten Spieltag der Vorrunde stehen sich bei der WM 2014 in der Gruppe H Algerien und Russland gegenüber, die beide noch Chancen auf das Achtelfinale haben. Nach der bitteren 1:2 Niederlage zum Auftakt gegen Belgien hat sich Algerien mit dem 4:2 gegen Südkorea eindrucksvoll zurückgemeldet, seine Chancen in die nächste Runde einzuziehen bewahrt. Den Wüstenfüchsen würde bereits ein Remis ausreichen wenn, Südkorea gleichzeitig nicht mit mehr als zwei Toren Differenz gegen Belgien gewinnt. Bei Russland hingegen ist es so einfach und doch so schwer, die Sbornaja muss nach dem 1:1 gegen Südkorea und dem 0:1 gegen Belgien auf jeden Fall gewinnen und hoffen, dass Südkorea gegen Belgien nicht höher gewinnt. Anpfiff der Partie in Curitiba ist heute Abend um 22 Uhr MEZ. Wo gibt es die Partie Algerien gegen Russland live im deutschen Free-TV zu sehen? Wo im Live-Stream im Internet? Hier finden sie alle Infos.

algerien-russland

Bei der WM 2014 übertragen das ARD und ZDF die Spiele der WM-Endrunde live im Free-TV. Beim Spiel Algerien gegen Russland ist das ZDF wieder an der Reihe. Bereits ab 21:15 Uhr wird uns das Experten-Gespann Oliver Kahn und Oliver Welke mit Vorberichten und Informationen zu dem Spiel versorgen. Kommentiert wird die Begegnung im Anschluss live aus der Arena de Baixada in Curitiba von Thomas Wark. Wie üblich bei der Fußball-Weltmeisterschaft lässt sich das Spiel auch direkt mit Beginn der Vorberichte live im Internet auf zdfsport.de über einen kostenlosen Online Livestream des ZDF verfolgen.

Schaffen die Russen noch den Sprung in die K.o.-Runde?

Die Enttäuschung nach der 1:2 Auftaktniederlage gegen Belgien war groß bei den Wüstenfüchsen, vor allem auch weil man lange Zeit mit 1:0 in Fürhung lag. Algeriens Trainer Vahid Halilhodzic hat sich die öffentliche Kritik im Land und zum Teil auch aus der Mannschaft nach dem Spiel offenbar zu Herzen genommen und mit fünf Umstellungen reagiert, die sich zweifelsohne ausgezahlt haben. Gegen Südkorea überzeugte Algerien nicht nur als kompakte Einheit in der Rückwärtsbewegung, sondern auch mit einem ebenso attraktiven wie effektiven Offensivspiel, das unter dem Strich zu vier Toren führte. Im dritten Spiel ist nun nicht damit zu rechnen, dass Halilhodzic seine erste Elf erneut radikal umkrempelt. Vielmehr könnten die Wüstenfüchse durchaus in gleicher Besetzung beginnen, wobei aufgrund der Ausgangsposition eher mit vorsichtigem Beginn zu rechnen ist.

Die WM-Gruppe H – die Tabelle

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Belgien 394:1
2Algerien 346:5
3Russland 322:3
4Südkorea 313:6

Die WM-Gruppe H – der Spielplan

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
1517.06.2014 18:00ZDFBelo HorizonteBelgien Algerien 2:1 (0:1)
1618.06.2014 00:00ZDFCuiabáRussland Südkorea 1:1 (0:0)
3122.06.2014 18:00ZDFRio De JaneiroBelgien Russland 1:0 (0:0)
3222.06.2014 21:00ZDFPorto AlegreSüdkorea
Algerien 2:4 (0:3)
4726.06.2014 22:00ZDFSão PauloSüdkorea Belgien 0:1 (0:0)
4826.06.2014 22:00ZDFCuritibaAlgerien Russland 1:1 (0:1)

wm-trikots-gruppe-h.jpg

Während Algerien mit Selbstvertrauen in das Endspiel gegen Russland geht, wirkt die Sbornaja ein wenig verunsichert. Nach den ersten beiden Spielen konnte man nicht wirklich überzeugen, auch wenn man gegen Südkorea etwas unglücklich das Gegentor kassierte und gegen Belgien erst in den letzten Minuten, hat der Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft von 2018 vor allem in der Offensive enttäuscht. Der verletzungsbedingte Ausfall von Kapitän und Spielmacher Roman Shirokov ist deutlich spürbar. In der Defensive präsentierte sich die Mannschaft von Trainer Fabio Capello zwar wie erwartet gut geordnet, doch nach vorne gelang Russland jeweils nur wenig. Sowohl im Angriff als auch im offensiven Mittelfeld verfügt die russische Auswahl über keine Spieler von gehobener internationaler Klasse, was sich in der bislang mäßigen Torausbeute niedergeschlagen hat. Mit einem Offensivfeuerwerk ist nun auch gegen Algerien nicht zu rechnen.

Algerien gegen Russland live im ZDF und auf zdfsport.de

Aufgrund der Tabellekonstellation in der Gruppe H hat sich das ZDF dazu entschieden die Partie zwischen Algerien und Russland live und in HD im deutschen Free-TV zu übertragen. Bereits um 21:15 Uhr melden sich Oliver Welke und Oliver Kahn aus Rio de Janeiro und versorgen uns mit den entsprechenden Vorberichten zu dieser Begegnung. Im Anschluss übernimmt Thomas Wark das Mikrofon und wird die Partie live aus aus der Arena de Baixada in Curitiba kommentieren. Wer das Ganze live im Netz verfolgen möchte kann dies via kostenlosen Online Livestream auf zdfsport.de tun.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014