WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > ARD live: Kamerun – Brasilien

ARD live: Kamerun – Brasilien

Veröffentlicht: Montag, 23. Juni 2014 um 21:40 Uhr

Kamerun – Brasilien Liveticker: Aufstellung, Chancen & TV live

WM-Gastgeber Brasilien trifft am letzten Spieltag der Gruppe A auf das bereits ausgeschiedene Team aus Kamerun. Für die Selecao wird es in dem Spiel vor allem darum gehen nach den durchwachsenen Leistungen gegen Kroatien und Mexiko ein Ausrufezeichen zu setzen. Der Topfavorit ist den hohen Erwartungen bisher noch nicht wirklich gerecht geworden. Darüber hinaus wird man auch mit dem Blick auf das Achtelfinale eine deutliche Steigerung benötigen. Anpfiff der Partie in Brasilia ist heute Abend um 22 Uhr MEZ. Wo gibt es die Partie Kamerun gegen Brasilien live im deutschen Free-TV zu sehen? Wo im Live-Stream im Internet? Hier finden sie alle Infos.

brasilien-kamerun

Bei der WM 2014 übertragen das ARD und ZDF die Spiele der WM-Endrunde live im Free-TV. Beim Spiel Kamerun gegen Brasilien ist die ARD wieder an der Reihe. Bereits ab 21:05 Uhr werden uns Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl mit Vorberichten und Informationen zu dem Spiel versorgen. Kommentiert wird die Begegnung im Anschluss live aus dem Estádio Nacional de Brasília von Steffen Simon. Wie üblich bei der Fußball-Weltmeisterschaft lässt sich das Spiel zwischen Kamerun und Brasilien auch direkt mit Beginn der Vorberichte live im Internet auf sportschau.de über einen kostenlosen Online Livestream der ARD verfolgen.

Die WM-Tabelle der Gruppe A

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Brasilien 377:2
2Mexiko 374:1
3Kroatien 336:6
4Kamerun 301:9

Die Spiele der Gruppe A

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
112.06.2014 22:00ZDFSão PauloBrasilien Kroatien 3:1 (1:1)
213.06.2014 18:00ZDFNatalMexiko Kamerun 1:0 (0:0)
1717.06.2014 21:00ZDFFortalezaBrasilien Mexiko 0:0
1819.06.2014 00:00ARDManausKamerun Kroatien 0:4 (0:1)
3323.06.2014 22:00ARDBrasíliaKamerun Brasilien 1:4 (1:2)
3423.06.2014 22:00Eins festivalRecifeKroatien Mexiko 1:3 (0:0)

Platzt der Knoten gegen Kamerun?

Die unzähmbaren Löwe aus Kamerun sind die wohl größte Enttäuschung in der Gruppe A. Die Afrikaner haben nach der sportlich schwachen Leistung zum Start gegen Mexiko (0:1) beim 0:4 gegen Kroatien auch ein katastrophales mannschaftliches Bild abgegeben. Der völlig unnötige Platzverweis von Alexandre Song und der Kopfstoß von Benoit Assou-Ekotto gegen seinen Mitspieler Benjamin Moukandjo waren nur die Höhepunkte eine disziplinlosen Vorstellung der Kameruner. Bereits vor dem Turnier sorgten Samuel Eto’o & Co. für Aufsehen, als sie wegen eines Prämienstreits mit dem kamerunischen Fußball-Verband die Abreise nach Brasilien verweigerten. Gegen Brasilien wird es nun darum gehen sich halbwegs anständig von der WM 2014 zu verabschieden. Zu allen internen Querelen wird Trainer Volker Finke wohl auch gegen die Selecao auf seinen Superstar Eto’o verzichten müssen, der sich nach wie vor mit Knieproblemen herumplagt.

Gastgeber Brasilien steht erwartungsgemäß nach den ersten beiden Spielen so gut wie sicher im Achtelfinale, doch wirklich überzeugen konnten Neymar & Co. bei der Heim-WM bisher noch nicht. Nach dem schmeichelhaften 3:1 gegen Kroatien, der ohne den unberechtigten Elfmeter vor dem 2:1 wohl nicht geglückt wäre, gelang der Selecao beim torlosen Remis gegen Mexiko zwar eine Leistungssteigerung, die sich aber nicht in Toren niederschlug. Einerseits war dafür zwar der überragende mexikanische Schlussmann Guillermo Ochoa verantwortlich, andererseits aber auch die zum Teil fehlende Entschlossenheit der Brasilianer im und um den gegnerischen Strafraum herum. Vor allem im Sturm präsentiert sich Brasilien bisher zu harmlos, weder Fred noch Jo verfügen über aller höchstes Niveau im Vergleich zu Stürmern wie Karim Benzema oder Rovin van Persie. Für Abhilfe sorgen könnte gegen Kamerun der wieder einsatzfähige Hulk sorgen, der den offensiv schwachen Ramires auf dem Flügel ersetzen dürfte. Sollte Hulk nicht fit werden, wird Trainer Luiz Felipe Scolari anstelle von Ramires wohl den klar offensiv ausgerichteten Bernard als zusätzlich Schwungrad in die erste Elf beordern.

Kamerun gegen Brasilien live in der ARD

Das dritte Vorrundenspiel des Gastgeber Brasiliens wird ab 22 Uhr MEZ live in der ARD zu sehen sein. Bereits ab 21:05 Uhr werden uns Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl auf das Spiel einstimmen und mit allen notwendigen Informationen wie z.B. der Aufstellung der beiden Teams versorgen. Pünktlich zum Anstoß wird Steffen Simon das Mikrofon übernehmen und die Begegnung live aus der brasilianischen Hauptstadt Brasilia kommentieren. Wer beide Abschlussspiele in der Gruppe A verfolgen will, kann dies auch mit einer Übertragung im Netz, in der ARD-Mediathek tun, die für beide Spiele einen kostenlosen Online Livestream zur Verfügung stellen wird.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014