WM-2014.net > Allgemein > WM Gruppe A Brasilien – WM-Tabelle, Analyse, Ergebnisse & WM Spielplan

WM Gruppe A Brasilien – WM-Tabelle, Analyse, Ergebnisse & WM Spielplan

Veröffentlicht: Montag, 23. Juni 2014 um 21:20 Uhr

Brasilien startet mit Sieg in die Heim-WM

Update am 23.06.2014: Heute um 22 Uhr kommt es parallel zu den letzten beiden Gruppenspielen, es geht um den Einzug ins Achtelfinale. Wir haben unten die Tabelle und den 3.Spieltag ins Licht gerückt.

Die WM-Gruppe A besteht aus Gastgeber Brasilien, Kroatien, Mexiko und Kamerun. In dieser Gruppe ist natürlich Brasilien der große Favorit. Das ganze Land will den Titel bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land. Die Südamerikaner gewannen im Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft mit 3:1 (1:1). Für Wirbel sorgte die Fehlentscheidung des Schiedsrichters, der nach einer Schwalbe des Brasilianers Fred auf den Punkt zeigte. Brasiliens Superstar Neymar verwandelte den Strafstoß. Im zweiten Gruppenspiel standen sich Mexiko und Kamerun gegenüber. Die Mittelamerikaner gewannen gegen die „unzähmbaren Löwen“ mit 1:0 (0:0). Das Team von Volker Finke hatte Glück, dass der Schiedsrichter Wilmar Roldan (Kolumbien) bei zwei Toren von Mexiko zu Unrecht auf Abseits entschieden hatte.

gruppe-a

Die WM-Tabelle der Gruppe A

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Brasilien 377:2
2Mexiko 374:1
3Kroatien 336:6
4Kamerun 301:9

Vorschau zum 2. Spieltag

Das zweite Spiel bestritt gestern Abend der Gastgeber gegen Mexiko. Beide Teams gewannen ihre Auftaktspiele. Die Teams trennten sich 0:0. Zum „Man of the Match“ wurde der Torhüter der Mexikaner, Guillermo Ochoa (AC Ajaccio), gewählt. Der 28-Jährige sicherte seinem Team mit seinen Paraden den einen wichtigen Punkt. Somit haben beide Teams vier Punkte auf ihrem Konto.

Kamerun trifft in ihrem zweiten Gruppenspiel heute Nacht auf Kroatien. Beide Teams verloren ihr erstes Gruppenspiel und stehen somit unter Zugzwang. Sollte ein Team gewinnen, hat der Verlierer keine Chance mehr, in das Viertelfinale einzuziehen.

Brasilien spielte am 2.Spieltag unentschieden, Kroatien schießt Kamerun mit 4:0 vom Platz und aus dem WM-Turnier.

Vorschau zum 3. Spieltag – Wer zieht ins Achtelfinale ein?

Brasilien und Mexiko haben jeweils vier Punkte auf dem Konto und könnten heute lediglich durch ein Unentschieden weiterkommen. Kroatien braucht einen Sieg, bei einem Unentschieden wäre das Team ausgeschieden. Die Afrikaner aus Kamerun sind bereits ausgeschieden.

brasilien-trikots-2014

Zweimal in Folge war für Brasilien im Viertelfinale Schluss

Der Gastgeber der Weltmeisterschaft schied bei den letzten beiden Weltmeisterschaften 2006 und 2010 zweimal bereits im Viertelfinale aus. 2006 verlor die „Selecao“ mit 0:1 (0:0) gegen den damaligen Vize-Weltmeister Frankreich. Vier Jahre später verloren sie wieder gegen den späteren Vize-Weltmeister. 2:1 (0:1) gewann die „Oranje“ 2010 gegen Brasilien. In diesem Jahr wollen die Südamerikaner den sechsten Weltmeistertitel im eigenen Land.

Der WM-Spielplan der Gruppe A

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
112.06.2014 22:00ZDFSão PauloBrasilien Kroatien 3:1 (1:1)
213.06.2014 18:00ZDFNatalMexiko Kamerun 1:0 (0:0)
1717.06.2014 21:00ZDFFortalezaBrasilien Mexiko 0:0
1819.06.2014 00:00ARDManausKamerun Kroatien 0:4 (0:1)
3323.06.2014 22:00ARDBrasíliaKamerun Brasilien 1:4 (1:2)
3423.06.2014 22:00Eins festivalRecifeKroatien Mexiko 1:3 (0:0)

Die WM-Kader der WM-Teilnehmer

Der WM-Kader der Niederlande

Tor: Jasper Cillessen (Ajax Amsterdam), Michel Vorm (Swansea City), Tim Krul (Newcastle United)

Abwehr: Daley Blind, Joel Veltman (beide Ajax Amsterdam), Paul Verhaegh (FC Augsburg), Daryl Janmaat, Stefan de Vrij, Bruno Martins Indi, Terence Kongolo (alle Feyenoord Rotterdam), Ron Vlaar (Aston Villa)

Mittelfeld: Jordy Clasie (Feyenoord Rotterdam), Leroy Fer (Norwich City), Jonathan de Guzman (Swansea City), Nigel de Jong (AC Mailand), Wesley Sneijder (Galatasaray Istanbul), Georginio Wijnaldum (PSV Eindhoven), Arjen Robben (Bayern München)

Angriff: Memphis Depay (PSV Eindhoven), Dirk Kuyt (Fenerbahce Istanbul), Robin van Persie (Manchester United), Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04), Jeremain Lens (Dynamo Kiew)´

Der WM-Kader von Spanien

Tor: Iker Casillas (Real Madrid), Pepe Reina (Napoli), David de Gea (Manchester United).

Abwehr: Sergio Ramos (Real Madrid), Gerard Pique (Barcelona), Raul Albiol (Napoli), Javier Martinez (FC Bayern München), Juanfran (Atletico Madrid), Jordi Alba (FC Barcelona), Cesar Azpiliciueta (FC Chelsea)

Mittelfeld: Xavi (FC Barcelona), Xabi Alonso (Real Madrid), Andres Iniesta (FC Barcelona), Koke (Atletico Madrid), Sergio Busquets (FC Barcelona), Santi Cazorla (FC Arsenal London), Cesc Fabregas (FC Barcelona), Juan Mata (Manchester United), David Silva (Manchester City), Pedro (FC Barcelona),

Angriff: Diego Costa (Atletico Madrid), David Villa (Atletico Madrid), Fernando Torres (Chelsea)

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014