WM-2014.net > DFB-Team > Achtelfinale der WM 2014-Spielplan, WM-Termine & Gegner

Achtelfinale der WM 2014-Spielplan, WM-Termine & Gegner

Veröffentlicht: Sonntag, 29. Juni 2014 um 15:45 Uhr

Achtelfinale – die Runde der letzten 16: Der WM-Spielplan, Termine & die Teams

Betrachtet man sich das bisherige feststehende Achtelfinale, so stellt man sehr schnell fest, dass es scheinbar doch einen Kontinenten-Vorteil geben muss, da es mit Brasilien, Chile, Argentinien und Kolumbien sowie Uruguay und Mexiko sieben Teams aus Südamerika ins Achtelfinale geschafft haben. Mit Costa Rica ist zudem eine Mannschaft aus Mittelamerika in der Runde der letzten 16 und zudem stehen die USA noch vor dem Sprung in die erste KO-Runde dieses Turniers.


Das sind die Teilnehmer des Achtelfinales nach Kontinenten

NationKontinent / quailifiziertEndrunden-
Gruppe
Brasilien SüdamerikaGruppe A
Chile SüdamerikaGruppe B
Kolumbien SüdamerikaGruppe C
Costa RicaMittelamerikaGruppe D
Uruguay Asien/SüdAmerika-PlayoffGruppe D
Mexiko Amerika/Ozeanien PlayoffGruppe A
Griechenland Europa PlayoffsGruppe C
Niederlande EuropaGruppe B
ArgentinienSüdamerikaGruppe F
NigeriaAfrika PlayoffsGruppe F
Schweiz EuropaGruppe E
Frankreich EuropaGruppe E
USA Nord/MittelamerikaGruppe G
Deutschland EuropaGruppe G
Belgien EuropaGruppe H
Algerien Afrika PlayoffsGruppe H

Dem gegenüber stehen mit Frankreich und der Schweiz sowie Griechenland und den Niederlanden ganze vier Teams aus Europa im Achtelfinale. Der europäische Kontinent wird jedoch noch um Deutschland und Belgien erweitert, womit das Kräfteverhältnis wieder einigermaßen ausgeglichen wird. Es müsste wirklich sehr viel Schlimmes passieren, damit Deutschland das Achtelfinale noch verpasst, Belgien steht bereits mit sicheren Füßen in der Runde der letzten 16!

spielszenen (118)

Deutschland: Gruppensieger oder als Zweiter?
Die wichtigste Frage, die sich für den deutschen Fan heute Abend in der Partie Deutschland gegen USA noch zu klären hat, geht dahin ob das DFB-Team als Gruppensieger oder hinter den USA als Zweiter die Vorrunde übersteht. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf den möglichen Gegner, sondern vielmehr auch auf den gesamten WM-Spielplan und die Termine! Der WM-Spielplan ist bis zum Finale ein vorgefertiger Weg.

Da der Gruppensieger der WM-Gruppe G auf den Gruppenzweiten der WM-Gruppe H treffen wird, ist diese Entscheidung auch wichtig für die weiteren Termine im WM-Spielplan. Wird Deutschland Gruppensieger, so werden sie Belgien im Achtelfinale vermeiden können, hätten dafür jedoch bereits früher wieder Termine für die Spiele. Die DFB-Elf müsste in diesem Fall ihre Begegnung schon am Montag den 30.06.2014 um 22 Uhr austragen, während der Gruppenzweite der WM-Gruppe G erst am Dienstag um 22 Uhr spielen müsste.

Der WM-Spielplan im Achtelfinale: Am Wochenende geht es los!
Die KO-Runde der WM geht bereits diesen Samstag um 18 Uhr mit der Partie Brasilien gegen Chile los und wird um 22 Uhr mit der Begegnung Kolumbien gegen Uruguay fortgesetzt. Am Sonntag kommt es im ersten Spiel, welches gem. WM-Spielplan jetzt immer um 18 Uhr angepfiffen wird, zum Duell Niederlande gegen Mexiko. Das zweite Spiel wird ebenfalls immer an einem festen Termin angepfiffen – 22 Uhr! Die Partie Costa Rica gegen Griechenland beendet das Achtelfinal-Wochenende. Montag darauf trifft Frankreich auf Nigeria. Anschließend würde entweder das DFB-Team oder aber die USA auf den Gruppenzweiten der WM-Gruppe H treffen. Am Dienstag den 01.07.2014 fallen die Entscheidungen in den Partien Argentinien gegen Schweiz sowie dem Gruppensieger der Gruppe H und dem Zweiten der Gruppe G.

Der WM-Spielplan des WM-Achtelfinales

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
AF 1Sa. 28.06. 18:00ARDBelo HorizonteBrasilien (Sieger Gruppe A)Chile (Zweiter Gruppe B)4:3 (1:1) n.E.
AF 2Sa. 28.06. 22:00ARDRio de JaneiroKolumbien (Sieger Gruppe C)Uruguay (Zweiter Gruppe D)2:0 (1:0)
AF 3So. 29.06. 18:00ARDFortalezaNiederlande
(Sieger Gruppe B)
Mexiko (Zweiter Gruppe A)2:1 (0:1)
AF 4So. 29.06. 22:00ARDRecifeCosta Rica (Sieger Gruppe D)Griechenland (Zweiter Gruppe C)6:4/1:1 (1:0) n.E.
AF 5Mo. 30.06. 18:00ZDFBrasiliaFrankreich (Sieger Gruppe E)Nigeria (Zweiter Gruppe F)2:0 (0:0)
AF 6Mo. 30.06. 22:00ZDFPorto AlegreDeutschland (Sieger Gruppe G)Algerien (Zweiter Gruppe H)2:1 n.V. (0:0)
AF 7Di. 01.07. 18:00ZDFSao PauloArgentinien (Sieger Gruppe F)Schweiz (Zweiter Gruppe E)1:0 n.V.
AF 8Di. 01.07. 22:00ZDFSalvadorBelgien (Sieger Gruppe H)USA (Zweiter Gruppe G)2:1 n.V. (0:0)

Der vorgefertigte WM-Spielplan hat den großen Vorteil, dass man sich die Termine sehr leicht merken kann. Für Deutschland ist somit das Spiel heute – angesichts der feststehenden Termine – durchaus noch wichtig. Im Achtelfinale wird es definitiv Entscheidungen geben, da einer letztlich weiterkommen muss. Ein Spiel dauert auch hier zunächst 90 Minuten. Wird in diesen 90 Minuten kein Sieger ermittelt, so steht eine Verlängerung von 2×15 Minuten an, die die Entscheidung bringen soll. Steht es nach dieser Verlängerung immer noch Unentschieden, so fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen. Da kann England glatt von Glück sagen, dass sie an diesem WM-Spielplan nicht mehr teilnehmen, da sie – angesichts der Termine – durchaus auch auf Deutschland hätten treffen können und jeder Fußballfan weiß, hier ist der britische Weg spätestens im Elfmeterschießen beendet. Die WM wird jetzt weiter an Fahrt aufnehmen und sicherlich noch Freude bereiten!

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014