WM-2014.net > TV / Livestream / Fernsehen > Bosnien-Herzegowina – Iran 3:1 (Wm-Ergebnis)

Bosnien-Herzegowina – Iran 3:1 (Wm-Ergebnis)

Veröffentlicht: Mittwoch, 25. Juni 2014 um 19:40 Uhr

Liveticker Bosnien-Herzegowina – Iran

Ergebnis Bosnien-Herzegowina – Iran: 3:1
Torfolge: 22′ 1:0 Dzeko, 59′ 2:0 Pjanic, 82′ 2:1 Ghoochannejad , 83′ 3:1 Vrsajevic
Zur Torschützenliste der WM 2014
Bosnien gegen Iran WM-Tipp und Wettquoten

Update 19:47 Uhr: Das Spiel ist aus. Beide Mannschaften scheiden aus, Bosnien hat sich mit drei Toren allerdings gut verabschiedet!
Update 19:40 Uhr: Hier geht es knall auf fall: Erst das 2:1 für Iran, im Gegenzug gleich das 3:1.
Update 19:20 Uhr: Das 2:0 fällt aus heiterem Himmel! Pjanic markiert das 2:0, strittig, ob er im Abseits stand.
Update 19:10 Uhr: 2.Halbzeit läuft, hier passiert nicht viel…
Update 18:45 Uhr: Halbzeit. Iran ist weit entfernt, Argentinien führt 2:1 im Parallelspiel.
Update 18:40 Uhr: Die Bosnier sind näher dran am 2:0.
Update 18:23 Uhr: Gleich im Gegenzug ein klasse Schuß – der Ball knallt an die Latte und knapp an die Linie – kein Tor sagt die Torlinientechnik.

iran-bosnien
Update 18:22 Uhr: Edin Dzeko erlöst Bosnien mit dem 1:0. Ein schöner Schuß außerhalb des Strafraums.
Update 18:15 Uhr: Bosnien ist aktiver, der Iran steht tief und kommt kaum raus.
Update 18:03 Uhr: So, Iran ist am Drücker! Denn Argentinien führt 1:0 durch ein Abstauber von Messi. Moment! Sofort danach fällt das 1:1 durch Musa!
Update 18:00 Uhr: Anpfiff! Gelingt dem Iran hier das Wunder?
Update 17:50 Uhr: Die Teams stehen fertig in den Katakomben. Die Ausgangslage der Gruppe F: Iran hat theoretische Chancen aufs Weiterkommen, muß aber gewinnen mit mind. 2 Tore Unterschied. Bosnien hat keine Chancen mehr. Im 2.Spiel der Gruppen treffen sich parallel Argentinien mit 6 Punkten und Nigeria mit 4 Punkte. Sollte dieses Spiel unentschieden ausgehen, so hätte der Iran auch bei einem Sieg keine Chancen für das Achtelfinale.

Die Aufstellungen
Bosnien-Herzegowina: Begovic – Vrsajevic , Sunjic , Spahic, Kolasinac – Besic , Pjanic – Susic , Hadzic – Dzeko , Ibisevic
Iran: A. Haghighi – Montazeri , Hosseini , Sadeghi , Pooladi – Shojaei , Teymourian , Nekounam, Hajsafi – Ghoochannejad , Dejagah

Am letzten Spieltag der Gruppe F treffen mit Bosnien-Herzegowina und dem Iran zwei Teams aufeinander, bei dem nur noch der Iran eine theoretische Chance auf ein Weiterkommen in die nächste Runde hat. Der Iran benötigt nach dem 0:0 Unentschieden gegen Nigeria und der knappen 0:1 Niederlage gegen Argentinien einen (hohen) Sieg gegen Bosnien sowie Schützenhilfe von Lionel Messi & Co. im Parallelspiel gegen Nigeria. Anpfiff der Partie in Salvador ist am Mittwochabend um 18 Uhr MEZ. Wo gibt es die Partie Bosnien-Herzegowina gegen den Iran im deutschen Free-TV zu sehen? Wo im Live-Stream? Hier finden sie alle Infos.

Bei der WM 2014 übertragen das ARD und ZDF die Spiele der WM-Endrunde live im Free-TV. Beim Spiel Bosnien-Herzegowina gegen den Iran ist die ARD wieder an der Reihe, jedoch wird die Begegnung nicht im Ersten, sondern bei EinsFestival ab 18 Uhr live zu sehen sein. Bereits ab 17:50 Uhr werden wir mit allen entsprechenden Vorberichten und Informationen auf die Partie eingestimmt. Kommentiert wird die Begegnung im Anschluss live aus der Arena Fonte Nova von Andreas Witte. Wie üblich bei der Fußball-Weltmeisterschaft lässt sich das Spiel zwischen Bosnien-Herzegowina und dem Iran auch direkt mit Beginn der Vorberichte live im Internet auf sportschau.de über einen kostenlosen Online Livestream der ARD verfolgen.

Schafft der Iran noch den Sprung ins Achtelfinale

Bosnien-Herzegowina wurde vor dem Turnier als größter Favorit, nach Argentinien, in der Gruppe F gehandelt. Die Mannschaft rund um Superstar Edin Dzeko hat zwar in Brasilien ihr WM-Debüt gegeben, jedoch bereits in der Qualifikation gezeigt welches Potenzial in ihr steckt. Ganz abrufen konnte man dieses bisher jedoch nicht bei der WM-Endrunde. Gegen Argentinien gab es zum Auftakt eine unglückliche 1:2 Niederlage mit einem Eigentor von Sead Kolasinac und auch Nigeria im zweiten Vorrundenspiel musste man sich knapp mit 0:1 geschlagen geben. Das vorzeitige Vorrunden-Aus ist damit bereits beschlossene Sachen. Gegen den Iran wird es nun darum gehen sich anständig von der erste WM zu verabschieden und den eigenen Fans zum Abschluss noch den ersten WM-Sieg zu schenken.

WM-Tabelle der Gruppe F

Nr.TeamSpielePunkteTore
1Argentinien 396:3
2Nigeria 343:3
3Bosnien-Herzergowina 334:4
4Iran 311:4

WM-Spielplan der Gruppe F

SpielDatum - UhrzeitTVSpielortTeam 1Team 2Ergebnis
1116.06.2014 00:00ZDFRio De JaneiroArgentinienBosnien-Herzergowina 2:1 (1:0)
1216.06.2014 21:00ARDCuritibaIran Nigeria0:0
2721.06.2014 18:00ARDBelo HorizonteArgentinienIran 1:0 (0:0)
2822.06.2014 00:00ARDCuiabáBosnien-Herzergowina Nigeria0:1 (0:1)
4325.06.2014 18:00ARDPorto AlegreNigeriaArgentinien2:3 (1:2)
4425.06.2014 18:00ARDSalvadorBosnien-Herzergowina Iran 3:1 (1:0)

Viele Experten und Fans sprechen von der WM der Außenseiter, dieses Bild wurde auch von den Auftritten der iranischen Nationalmannschaft mitgeprägt. Bereits im ersten Gruppenspiel gegen Nigeria haben die Iraner durch Einsatzwillen und Zweikampfstäke geglänzt und sich dadurch vollkommen verdient einen Punkt beim torlosen Remis gegen die Afrikaner gesichert. Auch im zweiten Spiel gegen den großen Favoriten Argentinien wusste der Iran zu überzeugen und hielt die Partie bis in die Nachspielzeit offen. Dann jedoch musste man sich der individuellen Klasse von Weltfußballer Lionel Messi geschlagen geben. Auch wenn die Chancen auf ein Weiterkommen in die nächste Runde sehr gering sind, wird der Iran gegen Bosnien sicherlich nochmals alles versuchen. Ein (hoher) eigener Sieg. sowie eine Niederlage Nigerias im Parallelspiel gegen Argentinien sind hierfür die Grundvoraussetzung.

Bosnien-Herzegowina gegen den Iran live bei EinsFestival

Auch am letzten Spieltag in der Gruppe F bei der WM-Endrunde, werden die Gruppenspiele parallel angepfiffen und dennoch müssen Fußballfans keine Minute verpassen. Die Partie zwischen Bosnien-Herzegowina und dem Iran wird live beim digitalen Spartensender der ARD, EinsFestival, zu sehen sein, das andere Spiel der Gruppe F zwischen Nigeria und Argentinien läuft parallel dazu im Ersten. Bereits ab 17:50 Uhr werden wir mit allen notwendigen Informationen und Vorberichten zu der Patie versorgt. Pünktlich zum Anpfiff meldet sich Andreas Witte aus der Arena Fonte Nova und kommentiert die Partie live. Wer beide Spiele live verfolgen will kann dies mit seinem „2nd Screen“, z.B. via Smartphone oder Tablet live im Netz tun. Wie üblich bei der Fußball-WM wird das ARD die Partie zwischen Bosnien-Herzegowina und dem Iran auch live auf sportschau.de bereits mit Beginn der Vorberichte live übertragen.

© 2014 Die WM 2014 Nachrichten · Impressum · Datenschutz · Die Redaktion · Inhaltsverzeichnis · Werbung buchen · Google + · · Facebook WM 2014